Spotify Serien

Spotify will 12 Serien produzieren

Spotify wird bis zum Ende des Jahres zwölf eigene Serien produzieren und veröffentlichen, die sich alle um Musik drehen. Die Serien werden sich auch deutsche Spotify-Nutzer direkt in ihrer Spotify-App ansehen können. Dabei ist es egal, ob Anwender einen kostenpflichtigen oder einen kostenlosen Spotify-Account verwenden. Außerdem soll es sich bei diesen zwölf Serien nur um die erste Runde handeln. 

Von   Uhr

Spotify hat am heutigen Morgen angekündigt, zwölf Serien produzieren zu wollen. Alle zwölf Serien sollen sowohl in den USA, in Schweden, im Vereinigten Königreich und auch in Deutschland angesehen werden können. Dabei macht es keinen Unterschied ob die Spotify-Nutzer einen kostenpflichtigen Premium-Account oder einen kostenlosen Spotify-Account verwenden. Sowohl Android-Nutzer als auch Besitzer eines iOS-Geräts werden sich die zwölf Serien auf einem iPhone, iPad, Android-Tablet oder Android-Smartphone ansehen können.

12 Spotify-Serien sind nur die erste Runde

Anzeige

Bereits zu Beginn des Jahres brachte Spotify Video-Inhalte in seine Musik-Streaming-App. Allerdings handelte es sich dabei um Videos anderer Sender, beispielsweise ESPN, Comedy Central und MTV. Nun will das Unternehmen aber eigene Serien produzieren, die noch in diesem Jahr direkt in der Spotify-App angesehen werden können sollen. Nach dieser ersten Runde will Spotify zu einem späteren Zeitpunkt weitere neue Serien herausbringen.

Alle zwölf Serien sollen sich um Musik drehen. So soll die Serie Rush Hour, konzipiert von Hip-Hop-Legende Russel Simmons, Musiker unterschiedlicher Art zusammenbringen. Bei Landmark handelt es sich dagegen um eine Dokumentation, die bedeutende Momente in der Musik-Geschichte aufarbeiten will. Trading Playlists ist eine Reality TV-Show, bei der Prominente ihre Playlisten austauschen. Außerdem wird Spotify auch Podcast-Versionen einiger Serien, beispielsweise von Landmark, produzieren

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Spotify will 12 Serien produzieren" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.