Ausgepackt

So sieht das neue (PRODUCT)RED iPhone 7 Plus wirklich aus

Nach einigen Gerüchten veröffentlichte Apple gestern nach einem Update des Online-Stores zwei Special Editions der „iPhone 7"-Modelle. Diese sind als (PRODUCT)RED iPhone 7 und iPhone 7 Plus gekennzeichnet und kommen in einem satten Rot mit silbernen Apple-Logo und weißer Front daher. Doch wie sieht die Special Edition eigentlich abseits der perfekten Apple-Produktbilder aus? Diese Frage beantwortet ein aktuelles Unboxing-Video.

Von   Uhr

Gestern wurde das (PRODUCT)RED iPhone 7 und iPhone 7 Plus offiziell vorgestellt. Die Bestellung ist zwar erst ab Freitag möglich, aber der Tech-YouTuber Marques Brownlee (aka MKBHD) hat schon eines der Geräte erhalten und stellt dies ausführlich im ersten Unboxing-Video der (PRODUCT)RED Special Edition vor.

Es kommt zwar in der Apple-typischen Box daher, jedoch wurde diese leicht verändert. Außen sieht man bereits die neue rote Rückseite und der iPhone-Schriftzug an der Seite der Verpackung wurde ebenfalls rot gestaltet. Im Inneren sind keine Überraschungen zu finden. Lediglich ein roter Flyer deutet auf den guten Zweck hin, den man mit dem Kauf des (PRODUCT)RED-iPhone unterstützt hat. Wie bei allen von Apples (PRODUCT)RED-Produkten wird nämlich ein Teil des Kaufpreises an den Global Fund gespendet, um den Kampf gegen HIV/AIDS fortführen zu können. 

Übrigens ist das Rot ein richtiges Rot und keine einfache Effekthascherei. Brownlees erste Reaktion beim Auspacken ist daher überragend: „Wow. Das ist ein echtes Rot und sieht wirklich gut aus. (...) so gut wie in den Werbeaufnahmen... " Er geht sogar soweit, dass es sich dabei um das fotogenste iPhone seit langer Zeit handelt. Ihm zufolge ist die Farbe perfekt und wenig anfällig für Fingerabdrücke. Allerdings gefällt ihm die weiße Front nicht, sondern würde hier eine schwarze Variante bevorzugen.

Ab Freitag wird die Special Edition weltweit verfügbar sein. Jedoch gibt es auch Einschränkungen. Die Modelle gibt es nur mit den Speicherkapazitäten von 128 GB und 256 GB. Eine „32 GB"-Variante wird nicht erhältlich sein.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "So sieht das neue (PRODUCT)RED iPhone 7 Plus wirklich aus" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Seltsam: Welches Rot von den x-tausenden die es gibt ist ist jetzt das richtiges Rot? Definiert Apple jetzt auch noch die Farbenlehre neu? Ich dachte das hätte Goethe schon gemacht? https://de.wikipedia.org/wiki/Farbenlehre_(Goethe).

Pantone 032 ist richtiges Rot. Alles andere sind Abwandlungen [Smiling Face With Horns]

...vielleicht sieht ja auch eine Biene das einzig wahre Rot ;-).

Sieht ja ganz nett aus, aber die weiße Front ist bei mir Ausschlußkriterium - die finde ich auch bei allen anderen Varianten schrecklich. Daher gibt es bei mir immer nur die einzige Variante mit der schwarzen Front. Rückseitenfarbe bringt dann das Case!

Auf Details achtet Apple jedoch nicht mehr.

Die Pentalopeschrauben sind einfach silber und nicht rot eloxiert und der "Touch-ID-Button" hat ebenso keine rote Einfassung. Bei den anderen Farbvarianten wurde auf diese Details noch geachtet.

wirkt wie ein Schnellschuss

Pott Hässlich...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.