Wettbewerb

Shot on iPhone: Apple gibt die Gewinner bekannt

Zum Jahresanfang rief Apple wieder alle Hobbyfotografen auf, um mit dem iPhone loszuziehen und tolle Aufnahmen zu schießen. Geteilt wurden die Fotos dann via Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #ShotOniPhone. Nun kürte die Jury aus elf Mitgliedern, unter anderen Phil Schiller und Pete Souza, die zehn besten Fotos. Die Gewinneraufnahmen werden schließlich für die Werbekampagne „Shot on iPhone“ genutzt und werden auf der ganzen Welt auf Plakatwänden zu sein

Von   Uhr

Interessanterweise grenzte Apple den Fotowettbewerb nicht auf bestimmte Modelle ein, sodass auch ältere iPhone-Modelle verwendet werden durfte. Unter den Gewinnern befinden sich somit auch Aufnahmen, die mit einem iPhone 7 als auch einem iPhone XS Max entstanden sind. Während viele Gewinner aus den USA stammen, kommen weitere aus Israel, Weißrussland, Singapur sowie Deutschland. 

Wir haben die zehn Gewinner in einer kleinen Galerie zusammengefasst. Passend zu jedem Foto stellt Apple dazu Aussagen der Juroren bereit, die die jeweilige Entscheidung kurz begründen. 

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Shot on iPhone: Apple gibt die Gewinner bekannt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.