Schwarzer Hintergrund für das iPhone X

So schön könnte der Darkmode beim iPhone X aussehen

Besitzer des iPhone X, die einen Dark-Mode vermissen, der systemweit verfügbar ist, könnten über das Konzept eines Industriedesign-Studenten an der britischen Northumbria University in Tränen ausbrechen. Freudentränen, wohlgemerkt.

Von   Uhr

Der Darkmode ist eines der am häufigsten geforderten Features von iOS 11. Beim iPhone X würde er die Kerbe fast unsichtbar machen, die für die Unterbringung der Sensoren für Face ID erforderlich ist und außerdem strengt ein dunkles Display die Augen weniger an als ein helles.

Zudem kommt die Farbe Schwarz beim iPhone X durch dessen OLED-Display besonders gut zur Geltung: Dort sind die Pixel nämlich ausgeschaltet, während bei allen anderen iPhones inklusive der neuen 8er-Serie ein LCD verwendet wird, dessen Beleuchtungseinheit auch leicht durch schwarze Bildpartien hindurchleuchtet. Maximos Angelakis, nach Informationen von 9to5Mac gebürtiger Grieche, hat eine umfassende Sammlung von Screenhots zusammengestellt, die zeigen, wie der Darkmode bei einer Vielzahl von Anwendungen aussehen könnte. Seine Arbeit wurde, so sagt er, von watchOS inspiriert, das schwarze Hintergründe verwendet.

So versucht Apple vermutlich bei der Apple Watch Strom zu sparen, indem möglichst wenige Pixel überhaupt eingeschaltet werden. Ob es allerdings beim iPhone X signifikante Energieeinsparungen gäbe, wenn dort ein systemweiter Darkmode etabliert würde, ist nicht abzusehen. Seine Entwürfe zeigen den Benachrichtigungsbildschirm, den Startbildschirm, Ordner, das Kontrollzentrum, den App Switcher, die Einstellungen und eine Reihe von Anwendungen.

Sogar Entwürfe für mehrere Apps wie Kontakte, Nachrichten, Mail, den App Store, Safari und die Musikapp und für Health, den Wecker und die Karten-App sowie Apple Pay hat Angelakis entworfen.

Würde Sie ein Darkmode ansprechen? Schreiben Sie es einfach in den Kommentaren unter diesem Artikel oder auf Facebook.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "So schön könnte der Darkmode beim iPhone X aussehen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich würde es sehr begrüßen

Ich würde mich freuen.

Ich warte! Dachte, das sei schon beschlossene Sache...

Ich würde mich auch sehr darüber freuen

ja büdde!

Dass ein Dark Mode die Augen weniger anstrengen würde ist ein Trugschluss. Tatsächlich ist es so, dass bei Computerbildschirmen seit Jahrzehnten davon abgeraten wird weißer Schrift auf schwarzem Grund haben, da dies nachgewiesenermaßen wesentlich anstrengender für die Augen ist. Nicht anders ist es bei Handydisplays. Optisch also gut, ergonomisch nicht.

Aber unter Einstellungen / Bedienungshilfen / Display-Anpassungen / Farben umkehren / Intelligent hat man das doch (über weite Strecken).

das Apple das immer noch nicht umgesetzt hat ist echt armseelig

Das wäre mir ganz wichtig!

Darkmode finde ich sehr viel angenehmer beim Lesen von Texten. Würde ich mir von Apple unbedingt zu Weihnachten wünschen.

...es wäre an der Zeit, denn das was bis dato abgeliefert wurde, ist alles andere als befriedigend!

Gibt es doch längst, einfach einschalten?

Dass Apps von Drittanbietern angepasst werden müssen, ist unabdingbar. Das System und die zugehörigen Apps funktionieren jedenfalls bereits weitgehend fehlerfrei.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.