Stromspeicher

Offizielle Apple-Rückrufaktion: Smart Battery Case ist fehlerhaft

Apple ruft einige Smart Battery Cases für das Phone XS, XS Max und XR zurück, da die Zusatzakkus Ladeprobleme haben können.

Von   Uhr

Die originalen  Zusatzstromspeicher von Apple für das Phone XS, XS Max und das XR haben teilweise Probleme beim Laden. Apple hat einen Rückruf für einige der Smart Battery Cases eingeleitet, weil die Geräte nach dem Anschließen an ein Lightning-Kabel mit Netzteil wohlmöglich gar nicht, nur hin und wieder oder erst mit einiger Verzögerung anfangen, Strom zu speichern.

Apple hat hierzu eine offizielle Rückrufaktion eingeleitet. Auf der dazugehörigen Informationsseite steht, dass die betroffenen Smart Battery Cases zwischen Januar 2019 und Oktober 2019 hergestellt wurden. Was die Probleme genau verursacht, teilte Apple nicht mit.

Wichtig: Keine Betriebsgefahr durch Smart Battery Cases

Doch keine Sorge, eine Gefahr geht von den Akkus nicht aus. Apple oder ein autorisierter Apple Service Provider ersetzen Kunden die betroffenen Modelle kostenlos. Wer mit seinem Gerät dennoch zufrieden ist oder es erst einmal nicht umtauschen will, hat genügend Zeit: Apple tauscht die Stromspeicher bis zu zwei Jahre nach dem Verkauf des Geräts um.

Die Akkugehäuse für das iPhone 11, 11 Pro oder das 11 Pro Max sind vom Rückruf nicht betroffen und können problemlos weiter verwendet werden. Apple verspricht, dass die defekten Akkus umweltfreundlich entsorgt werden.

Haben Sie eines der betroffenen Smart Battery Cases und haben sie ebenfalls Ladeprobleme? Wir würden uns über eine Rückmeldung über das Forum freuen, andere Leser sind natürlich ebenfalls herzlich dazu eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Offizielle Apple-Rückrufaktion: Smart Battery Case ist fehlerhaft" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Egal, bei wohlmöglich habe ich aufgehört zu lesen.

... ein echtes Qualitätsprodukt von Apple.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.