"Am Heimcomputer sitz' ich hier und programmier' die Zukunft mir."

Retro-Computer als Sammelkarten-Spiel

Der Apple II, der erste Macintosh und der Macintosh II sind mit von der Partie bei diesem bunten Sammelkarten-Spiel, das am 1. Dezember in Serienfertigung geht. Bis dahin kann man bei Kickstarter diese Huldigung der Retro-Computer der 1980er-Jahre noch ab 15 US-Dollar vorbestellen. Unter die 8-Bit-Boliden gemischt finden sich auch die ersten 16- und 32-Bit-Geräte wie der Amiga und der Atari ST.

Von   Uhr

Mit Spaß und Nostalgie wirbt der kalifornische Kickstarter „Dom“ für seinen Print gewordenen Tribut an die ersten Heimcomputer, die nicht nur ihn sondern eine ganze Generation inspirierten. Wer sich heute noch wehmütig an den Commodore PET, den ZX Spectrum oder gar den Acorn Archimedes erinnert, wird aufgerufen, bei dem Projekt mitzumachen.

Die Karten der bislang 30 Retro-Computer umfassenden Decks sind per Script generiert, 62 mal 100 Millimeter im Format und weisen die CPU, deren Taktung, RAM-Kapazität, Bildschirmauflösung, Farbtiefe und das Jahr der Markteinführung aus. Wer sich als Unterstützer an dem Projekt beteiligt, darf sogar Verbesserungen einreichen, wo die technischen Daten nicht zu stimmen scheinen.

Von den lediglich 750 US-Dollar des bescheidenen Finanzierungsziels sind heute schon über 4500 erreicht. Daher wird mittlerweile über weitere Möglichkeiten nachgedacht, die das Kartenspiel noch bereichern könnten: Die stil- und äragerechte Verpackung in einer Kassettenhülle und die Erweiterung um mehr Karten mit von bisherigen Teilnehmern vorgeschlagenen Computern.

Unabhängig davon, in welcher Form das fertige Print-Produkt seine Vorbesteller letztlich erreichen wird, verspricht der Initiator übrigens, das Kartenspiel als kostenlosen PDF-Download unter Creative-Commons-Lizenz zu veröffentlichen. Wer es sich einfach selbst ausdrucken möchte, erhält also sogar dazu die Gelegenheit.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Retro-Computer als Sammelkarten-Spiel" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Karten sehen echt gut aus!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.