Neuigkeiten aus Asien

Neues iPad Pro schon bald – Erhält das iPad Air USB-C?

Laut neuesten Berichten soll Apple das Design des iPad Air an das iPad Pro anpassen. Weniger lang könnte es dauern, bis ein neues iPad Pro erscheint. 

Von   Uhr

iPad Air mit iPad-Pro-Design und USB-C

Die chinesische Website MyDriver hat aus zuverlässigen Quellen erfahren, dass Apple ein neues iPad Air plant. Während dies nicht ungewöhnlich ist, bestätigt man damit auch neue Funktionen, die zuvor ins Gespräch kamen. Wie die Seite aus verschiedenen Quellen erfahren hat, soll das iPad Air (4. Generation) mehr an das iPad Pro heranwachsen. Apple soll dazu die Ränder massiv reduzieren und ein Display mit bis zu 11 Zoll integrieren. Laut Analysten Ming-Chi Kuo könnten es auch nur 10,8“ betragen. Ob man dann auch auf Face ID, den Home-Button mit Touch ID oder einen Fingerabdrucksensor im Display setzen wird, ist ungewiss.

Daneben soll es weitere Änderungen geben. Dem neuen Bericht zufolge soll Apple beim neuen iPad Air den Smart Connector neu positionieren, sodass man es mit dem Magic Keyboard verwenden kann. Dadurch soll auch weitere Veränderungen einhergehen. Neben vier Stereolautsprechern könnte das Mittelklasse-Tablet dann auch USB-C erhalten. Bei den Speichergrößeren ist man sich ebenfalls schon sicher. So sollen 128 GB, 256 GB und 512 GB zur Auswahl stehen. Trotz der vielen Details scheint das iPad Air (4. Generation) noch einige Zeit entfernt zu sein. Laut der chinesischen Website soll das Tablet erst im März 2021 erscheinen und einen A14-Chip besitzen.

Neues iPad Pro erscheint bald

Zusätzlich zu den Spekulationen zum iPad Air ging MyDriver auch auf das iPad Pro ein. Zwar hat dieses erst im Frühjahr ein Update mit verbessertem A12Z-Chip, Dual-Kamera und LiDAR-Sensor erhalten, aber man glaubt, dass Apple schon im September ein neues Modell vorstellen könnte. Dieses soll mit gänzlich neuem A-Prozessor aufwarten und könnte sogar ein Micro-LED-Display erhalten. Allerdings ist dies sehr unsicher, da einige Analysten und Experten von einer Veröffentlichung ab 2021 sprachen.

Welche Funktionen sollte Apple vom iPad Pro für das iPad Air übernehmen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Neues iPad Pro schon bald – Erhält das iPad Air USB-C?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Hmmm, schade ich kann den kantigen Designs nichts abgewinnen. Die schönere Varianten waren alle um 2011 rum.

Wenn Apple wirklich ein neues Pro raus bringt (im Herbst) käme ich mir echt verarscht vor. Ich habe gerade (Anfang Juli) die neuen iPad Pros gekauft.
Das ist unfair.
Sieht das noch jemand so?
Grüße aus München,
Jodelbayer

Ist doch jedes Jahr so und bei Computern meist so - heute gekauft, morgen gibt's was besseres, neueres, billigeres

Es soll nur ein kleines iPad vorgestellt werden, also keine Konkurrenz zu den aktuellen iPad Pros, lediglich eine Erweiterung. Die neuen iPad Pros sollen Anfang nächsten Jahres kommen.

Seit wann geht es bei Kommerz und Konsum um Fairness?

War beim iPad 3 und 4 genauso. Im Herbst kam das neue Teil Lightninganschluss und neuer GPU!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.