Jetzt lesen – auch als PDF-Download

Die neue Mac Life 04/2022 ist da: Dein Mac wie neu!

In der neuen Ausgabe der Mac Life haben wir festgestellt, dass der Speicherplatz auf dem Mac ist knapp bemessen oder sehr teuer. Deswegen geben wir dir ein paar Tipps und Tools an die Hand, mit denen du deinen Mac ordentlich aufräumen kannst.

Von   Uhr

Mac Life 04/2022: Das sind die wichtigsten Themen

  • Platz auf deinem Mac schaffen: Speicherplatz auf dem Mac ist knapp bemessen oder sehr teuer. Mit diesen Tipps und Tools räumst du deinen Mac ordentlich auf.

  • iPhone & iPad Super Guide: Mit diesen umfangreichen Tipps bringst du das iPhone und iPad unter iOS 15 und iPadOS 15 vollständig unter deine Kontrolle.

  • Ein Jahr im Tesla Model 3: Unser Autor konnte dem vollelektrischen Auto nicht widerstehen und teilt mit dir seine einjährige Erfahrung mit der Mittelklasse-Limousine.

Zum Shop: Jetzt kaufen

Der Blick ins Heft

 

Chefredakteur Sebastian Schack

(Bild: Mac Life)
Neben persönlichen Einschränkungen und gesundheitlichen Gefahren nervt an Corona auch die Nutzlosigkeit von Face ID.

Abhilfe schaffte Apple über einen Umweg. Wer das nötige Kleingeld für eine Apple Watch hat, kann das Face-ID-iPhone auch dann entsperren, wenn eine Maske getragen wird. Mit dem nächsten Betriebssystem-Update auf iOS 15.4 kommt ein weiterer Trick hinzu: „Face ID mit einer Maske verwenden“. Warum ist Apple da nicht früher drauf gekommen? Tatsächlich wird die Findung eines Kompromisses zwischen Sicherheit und Komfort nicht so trivial gewesen sein.

Das zeigt sich auch daran, dass es mit dem Aktivieren nicht getan ist. Auch, wer das eigene Gesicht bereits für Face ID gescannt hat, muss dies erneut tun. Wer Brillenträger:in ist, wird dazu aufgefordert, separate Gesichts-Scans mit allen regelmäßig getragenen Brillen durchzuführen. Die neue Version von Face ID schaut sich, wenn sie auf die untere Gesichtshälfte verzichten muss, umso genauer die obere Hälfte an.

Apples Lösung kommt spät. Aber da Masken uns noch eine ganze Weile erhalten bleiben werden, nehmen wir sie dankend an!

Herzlichst,

Sebastian Schack

Herzlichst,

Sebastian Schack

Zum Shop: Jetzt kaufen

Die Mac Life: Digital, analog und im Abo

Bei uns hast du die Wahl. Die Mac Life bieten wir ganz klassisch als gedruckte Einzelausgabe in unserem falkemedia-Shop an. Willst du nicht auf die Post warten, dann kannst du auch zu unserer digitalen PDF-Ausgabe greifen – diese findest du direkt auf maclife.de.

Und natürlich bieten wir unser Magazin auch im Abo an, dabei sparen Sie bares Geld. Und tolle Wunschprämien gibt es für Neukund:innen noch oben drauf.

NEU: Probiere Mac Life+ kostenlos aus! Mit Mac Life+ erhältst du Zugriff auf die digitale Mac Life noch vor ihrem Erscheinen am Kiosk, auf all unsere Sonderhefte und Fachbücher, exklusive Artikel und Gewinnspiele sowie in Zukunft weitere Premium-Angebote – der erste Monat ist kostenlos, danach zahlst du nur 4,99 Euro pro Monat. Wenn du direkt für ein ganzes Jahr abonnierst, bezahlst du sogar nur 2,99 Euro pro Monat – und erhältst Monat für Monat die aktuelle Ausgabe der Mac Life als PDF im Web und unserer Kiosk-App und vieles mehr!

Informiere dich: Jetzt Mac Life+ gratis und risikofrei testen

Mehr zu diesen Themen: