Kleines aber feines Update

Nach langem Warten: AirPort-Dienstprogramm unterstützt iPhone X

AirPort-Dienstprogramm unterstützt iPhone X. Apple hat ganz aktuell ein Update für das Tool herausgebracht. Die neue Version 1.3.5 enthält wie üblich Verbesserungen zur Stabilität und Sicherheit. Doch die Software ist nun auch mit dem größeren Display des iPhone X im Einklang.

Von   Uhr

Wenn Sie daheim noch eine Time Capsule besitzen oder einen AirPort-Router von Apple, dann gibt es ganz frisch Version 1.3.5 des AirPort-Dienstprogramms im App Store.

Apple teilt leider keine umfangreichen Details in der Update-Meldung mit. Die Software sei stabiler und sicherer. Doch ein Test in der Redaktion zeigt außerdem, dass die App nun mit dem iPhone X auskommt und dessen Display vollständig auszunutzen weiß.

AirPort in Vergessenheit geraten?

Interessant, dass Apple sich nach der Veröffentlichung des Geräts so viele Monate Zeit ließ, ehe es die App dahingehend anpasste. Wenn man allerdings weiß, dass das Unternehmen seine AirPort-Router nicht mehr weiterentwickelt, kann man verstehen, dass dieser App im Zuge der Modernisierung von iOS 12 weniger Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

Doch erst vor kurzem erhielten AirPort-Express-Router auch ein Firmware-Update. Das macht die Geräte mit AirPlay 2 kompatibel.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Nach langem Warten: AirPort-Dienstprogramm unterstützt iPhone X" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.