Ladegerät

MagSafe sorgt für Abdrücke und langsames Laden

Apple verkauft für das iPhone 12 auch Lederhüllen, doch deren Oberfläche kann Schaden nehmen, wenn Nutzer das MagSafe-Ladeverfahren nutzen.

Von   Uhr

Kreisförmige Abdrücke durch das MagSafe-Ladegerät sind bei Hüllen mit weicher Oberfläche nicht zu vermeiden, meint Apple. Damit wird wohl auch ausgeschlossen sein, beschädigte Hüllen auf Garantie zu tauschen, wenn der MagSafe-Ladeteller die Oberfläche zerkratzt hat, meldet Macrumors.

Wie Apple in einem Support-Dokument schreibt, sind derartige Beschädigungen nicht auszuschließen. Das gilt natürlich nicht nur für Apples Hüllen, sondern auch für alle anderen Hüllen mit weicher Oberfläche.

Die Lederhüllen für das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro sind bisher noch nicht erhältlich, doch auch Besitzer von den Silikon-Hüllen, die es für die neuen Smartphones bereits gibt, sind nicht begeistert von den Kreisen, die das MagSafe hinterlässt.

Darüber hinaus hat Apple klargestellt, was vielen schon vorher aufgefallen sein dürfte: Die Magnete können Kreditkarten, Pässe und andere mit magnetischen Systemen arbeitende Karten beschädigen, wenn sie mit dem MagSafe-Ladegerät in Kontakt kommen. Meldungen von Nutzern, die damit Probleme hatten, sind uns bisher noch nicht begegnet. iFixit hatte das Ladesystem bereits zerlegt, aber nichts Interessantes gefunden.

Im Supportdokument bestätigt Apple auch, dass beim gleichzeitigen Anschluss von MagSafe und Lightning-Kabel das Aufladen nur per Kabel funktioniert. Außerdem kann sich das iPhone beim Laden mit MagSafe stark erwärmen. Dann wird der Akku nicht voll geladen – bei einem State of Charge von 80 Prozent ist dann Schluss.

Das MagSafe-System kann auch andere iPhones laden, die für das kabellose Aufladen geeignet sind, aber hier soll der Ladevorgang extrem langsam verlaufen, berichten einige Anwender.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Hast du schon ein MagSafe-Ladegerät und kannst von deinen Erfahrungen berichten? Dann schreibe doch gerne einen Kommentar in die Felder unterhalb des Artikels.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "MagSafe sorgt für Abdrücke und langsames Laden" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Qi usw. weglassen, dafür USB-C, dadurch zwar ein etwas dickeres iPhone aber auch mit dickerem Akku und somit größerer Kapazität.
Dann wäre auch eine flexiblere Design/Materialauswahl für die Rückseite möglich zB aus Metall...

wenn du alles besser weißt, wieso entwickelst du nicht dein eigenes smartphone und zeigst damit allen herstellern weltweit wie es geht?

Dun hast keine Ahnung, aber davon echt reichlich.

toll Apple, das ihr damit erst, nachdem alle schon was gekauft haben, raus kommt und es dann noch nicht mal zurück nimmt, da es ja normal ist das die Hüllen schaden nehmen...klasse Job gemacht-sehr lobenswert...Kohle fließt ja...

Der grösste GAU ist, dass Nylonfäden der Leder Hülle oder Kreditkarten die oleophobe Beschichtung des Displays wegscheuern und so hässliche Mattstellen bilden.

Bullshit.

Wär sicher auch gut zu wissen was GAU heißt

Grösster Anzunehmender Unfall ...

mit magnetischen Steckelementen erkennen mussten. Magnete ziehen auch gerne mal kleine magnetische Teile an die für Probleme sorgen.
Das ist nicht so lebensbedrohlich wie die Giftstoffe die E-Mobile Batterien in Betrieb absondern aber können schon kleine Schäden verursachen. Die neuen Techniken sind halt bei weitem nicht so hipp wie sie derzeit immer gerne angepriesen werden. Stellt euch also auch auf Probleme in der Zukunft ein.

Welche "lebensbedrohlichen Giftstoffe" sondern denn eigentlich E-Mobile Batterien im Betrieb so ab? Muss ich einen Alu-Hut tragen um das zu verstehen?

Der liebe Herrgott sprach eines Tages: Fett bleibt Fett und Doof bleibt doof , da helfen keine Pillen”

Die schlimmste Krankheit ist kurierbar,
einnehmbar, injizierbar oder schmierbar.
Das größte Leiden ist zu stillen, nur:
Fett bleibt Fett und Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen.
Unter anderem einfach mal alle daran halten wenn man/n keine Ahnung hat einfach mal fresse halten! Den das ganze gesabel hier egal wegen was ist einfach nur nervig und löst kotzerei aus!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.