Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Aufgeschoben

macOS Monterey: Universal Control wohl nicht mehr in 2021 *Update*

Auf der WWDC 2021 kündigte Apple macOS Monterey an und stellte vollmundig ein geniales Feature vor: Universal Control. Allerdings lässt es weiter auf sich warten.

Von   Uhr

Es glich Magie als Apples Softwarechef Craig Federighi „Universal Control“ für macOS Monterey und iPadOS 15 vorstellte. Der Mauszeiger wechselte einfach die Bildschirm und die Geräte wussten automatisch, wo sich die anderen Displays befinden. Dann verschob Federighi auch noch Dateien zwischen den Geräte per Drag & Drop. Allerdings fehlt in macOS Monterey bislang jede Spur von der Funktion. Apples Magie benötigt manchmal eben etwas mehr Zeit.

macOS Monterey 12.1 erscheint bald – ohne Universal Control

Apple stellte nun die „Release Candidate“ für macOS Monterey 12.1 für Entwickler:innen bereit. Interessanterweise fehlt darin noch immer jeglicher Hinweis auf die nahtlose Steuerung, die Apple folgendermaßen beschreibt:

Eine einzelne Tastatur mit Maus oder Trackpad funktioniert jetzt nahtlos mit deinem Mac und deinem iPad – und sie kann sich sogar mit mehr als einem Mac oder iPad verbinden. Bewege den Cursor von deinem Mac auf dein iPad, gib Worte auf dem Mac ein und sie erscheinen auf dem iPad. Du kannst sogar Inhalte mit Drag & Drop von einem Mac zum anderen bewegen.

Darunter prangt noch immer „Verfügbar später im Herbst“. Kann Apple dieses Versprechen halten? Geht man davon aus, dass macOS Monterey 12.1 Anfang kommender Woche erscheint, hätte das Unternehmen noch eine weitere Woche bis zum offiziellen Winteranfang. Dies erscheint unwahrscheinlich, da Apple das Feature bislang noch nicht in den verschiedenen Betas freischaltete. Deutlich wahrscheinlicher ist daher, dass Apple die Universal Control auf das nächste Frühjahr verschiebt und die nahtlose Steuerung von Macs und iPads voraussichtlich erst mit macOS Monterey 12.2 beziehungsweise iPadOS 15.3 einführt. Eine offizielle Stellungnahme seitens Apple steht bislang aus.

Hat sich Apple mit der Universal Control zu viel zugemutet, um ein nahtloses Erlebnis zwischen iPad und Mac zu ermöglichen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

*Update vom 14.12.2021*: Apple verschiebt die nahtlose Steuerung offiziell auf Frühjahr 2022. Dies geht von der offiziellen Produktseite zu macOS Monterey hervor.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "macOS Monterey: Universal Control wohl nicht mehr in 2021 *Update*" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das beherrscht Logitech mit seiner Craft Tastaur und MX Mouse schon länger. Es funktioniert sogar zwischen Mac und Windows-PC resp. Laptop!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.