Top-Themen

Themen

Service

News

Fotografen entsetzt

macOS Catalina erhöht ungefragt Helligkeit von LG 5K-Display

Ein Reboot von macOS Catalina stellt die Helligkeit des LG 5K-Displays auf Maximum. Katastrophal für Nutzer, bei denen es auf Farbkalibrierung ankommt.

Apple hat in macOS Catalina einen famosen Bug eingebaut. Jedes Mal, wenn der Mac neu bootet, wird ein angeschlossenes LG 5K-Display auf maximale Helligkeit geschaltet. Für Fotografen und Cutter ist das problematisch, für andere Nutzer ärgerlich.

Wie die Website Mac Performance Guide berichtet, ist das Problem nicht für den Mac Pro des Nutzers spezifisch sondern tritt bei allen Macs mit Catalina auf, an denen das LG 5K-Display angeschlossen ist. Farb-Kalibrierungen werden ebenfalls vergessen. Apple selbst hat für die Betroffenen derzeit keine Lösung - bei einem Anwender wurde eine Rückabwicklung des Monitorkaufs eingeleitet.  Offenbar sind aber nicht alle 5K-Displays von LG betroffen.

(Bild: Apple/LG)

Ob das Problem nun auf einem Fehler in der Hardware oder der Software beruht, ist letztlich noch nicht zu erkennen. Vermutlich ist es ein Zusammenspiel beider Bereichen, mutmaßt der Mac Performance Guide.

Bei einigen Anwendern mit MacBooks springt auch das Display des Notebooks bei eingestecktem LG-Display auf maximale Helligkeit.

Interessanterweise gab es schon früher Probleme mit dem LG UltraFine 5K. Das Modell war in seiner ersten Revision jedoch schlecht abgeschirmt und hatte Probleme mit WLAN-Routern in der Nähe. Seit März 2017 gibt es mindestens zwei neue Revisionen.

Das LG Ultrafine 5K mit 27 Zoll großer Bildschirmdiagonale und Thunderbolt 3 erreicht eine Auflösung von 5.120 x 2.880 Pixeln und arbeitet mit einem IPS-Panel. Es deckt den Farbraum DCI-P3 ab.


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "macOS Catalina erhöht ungefragt Helligkeit von LG 5K-Display " äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Das Problem habe ich hier manchmal auch mit einem LG 4K-Monitor.

Das Problem habe ich auch mit einem iMac27 mit angeschlossenem LG 4K-Monitor :-(

Wir nutzen seit Jahren ausschließlich Eizo Displays und haben damit keinerlei Probleme. Die Qualität dieser Displays ist sehr hoch und wir sind sehr zufrieden damit. Der Preis ist relativ hoch, doch bei der Qualität ist das okay und 5 Jahre Garantie und Austausch vor Ort am nächsten Arbeitstag ist im Fall der Fälle auch was feines! :-)

Ich habe das Problem leider seit einiger Zeit auf meinem iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Late 2015). Automatische Helligkeit etc. alles deaktiviert. Ich hoffe, sollte das auch dort ein Bug sein, dass der schnell behoben wird.
Nervt schon, wenn man jedes Mal morgens erstmal weggeblendet wird vom Hellen und in die Einstellungen wieder rein muss [Confused Face];-)