Erneute Erinnerung

macOS: Apple schaltet Warnmeldung für 32-Bit-Anwendungen scharf - Ab Juni 2018 wird 64-Bit-Unterstützung zur Pflicht

Schon seit einigen Monaten ist bekannt, dass Apple wohl spätestens mit macOS 10.14 die Unterstützung für 32-Bit-Anwendungen beenden wird. Entwickler wurden bereits mehrfach über diesen Umstand informiert und auch Nutzer erhalten ab sofort entsprechende Warnhinweise beim Start von 32-Bit-Applikationen. Den Entwicklern bleiben nun noch wenige Monate, um die Kompatibilität zu macOS weiterhin zu gewährleisten.

Von   Uhr

Seit Jahresbeginn dürfen Entwickler keinen neuen Apps für den Mac App Store einsenden, die die 64-Bit nicht unterstützen. Nun verschärft man diese Regelung noch weiter. In einem aktuellen Eintrag kündigt das Unternehmen an, dass ab dem 1. Juni 2018 auch die Updates für bestehende Apps die 64-Bit-Unterstützung beinhalten müssen, um maximale Kompatibilität zu gewährleisten. Passend zu der Ankündigung werden ab sofort auch die Nutzer von 32-Bit-Anwendungen über die fehlende Optimierung der App in Kenntnis gesetzt. Dazu taucht ab macOS 10.13.4 eine entsprechende Warnmeldung auf, sobald eine solche Applikation gestartet wird. 

Anzeige

Bereits im letzten Jahr kündigte Apple gegenüber Entwicklern an, dass man die 32-Bit-Unterstützung langsam beenden wird. Gleichzeitig hieß es auch, dass macOS High Sierra wohl das letzte Betriebssystem sein wird, welches „ohne Kompromisse“ 32-Bit-Anwendungen unterstützen wird. Damit wird wohl schon beim Nachfolger, macOS 10.14, 64-Bit zur Pflicht.

Es ist nicht das erste Mal, dass Apple diesen Weg geht. Seit iOS 11 werden auch auf dem iPhone und iPad keine 32-Bit-Apps mehr unterstützt. Hier gab es im Vorfeld ebenfalls mehrere Hinweise für die Nutzer und die Entwickler. Allerdings sind nicht alle Entwickler diesem Aufruf gefolgt, sodass einige Apps auf neueren Geräten nicht mehr nutzbar sind. Ob die macOS-Entwickler hierbei vorbildlicher arbeiten, wird die Zeit zeigen.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "macOS: Apple schaltet Warnmeldung für 32-Bit-Anwendungen scharf - Ab Juni 2018 wird 64-Bit-Unterstützung zur Pflicht" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.