Saugroboter

Lohnt sich der Aldi Medion MD 19500 Saugroboter für 111 Euro?

Der Staubsaugerroboter Medion MD 19500 von Aldi ist seit dem 20. April 2020 für 111 Euro zu haben. Wir klären, ob sich der Kauf lohnt.

Von   Uhr

Aldi Nord bringt ab dem 20. April 2020 einen Staubsaugerroboter. Das Gerät kostet gerade einmal 111 Euro, während andere Modelle in den Elektronikmärkten für mehrere Hundert Euro gehandelt werden. Taugt der Medion MD 19500 Saugroboter also etwas?

Wir haben das Gerät unter die Lupe genommen. Der vollautomatische Sauger ist laut Hersteller mit einem intelligenten Navigationssystem ausgerüstet und soll so die Hausarbeit effizient und verlässlich machen. Hausarbeit? Das Gerät kann nur saugen aber nicht wischen.

Welche Navigation nutzt der Aldi Staubsaugerroboter?

Aldi hatte schon teuere Staubsaugerroboter im Angebot, die mit einem Laserscanner ausgerüstet waren. Dieser nimmt ein Bild des Raums auf und fährt dann nach genauen Raumplan los, um möglichst schnell aber ohne dreckige Reststellen an Kanten und Hindernissen loszulegen: Das kann der Staubroboter Aldi Medion MD 19500 nicht. Vielmehr verfügt das Gerät über eine sogenannte Gyro-Technik.

Medion MD 19500
Medion MD 19500 (Bild: Aldi)

Der Staubsauger fährt also eine Route ab, ist mit Kollissionssensoren ausgerüstet und erstellt sich seine eigene Karte, die er dann systematisch abfährt. Ganz einfache Staubsaugerroboter gehen nach dem Chaosprinzip vor und lassen so viele Stellen aus und sind insgesamt bei der Reinigung sehr langsam. Der Raum wird vom Aldi-Gerät in mehrere Quadrate aufgeteilt, die in Bahnen einzeln abgefahren werden. Ist der Akku fast leer oder die Wohnung gereinigt, fährt der Roboter zur Ladestation zurück.

Wie ist der Aldi Staubsaugerroboter ausgestattet?

Wie bei vielen Modellen sind zwei Bürsten verbaut. Der Akku soll für eine Dauer von 90 Minuten halten, bis er wieder aufgeladen werden muss. Der Roboter benötigt keine Aufmerksamkeit - der Nutzer kann ihn auch so programmieren, dass er zu einer bestimmten Uhrzeit losfährt, selbst wenn niemand zu Hause ist. Danach kehrt er selbstständig in die Ladestation zurück und setzt seine Arbeit später mit neu getankter Energie fort. Die Aufladung des Lithium-Ionen-Akkus dauert 90 Minuten.

Medion MD 19500
Medion MD 19500 (Bild: Aldi)

Wie groß ist der Staubbehälter?

Staub, Haare und anderer Schmutz werden im 0,3 Liter großen und herausnehmbaren Schmutzbehälter aufgefangen.

Wie groß ist der Roboter?

Der Medion MD 19500 misst im Durchmesser 30 cm und ist 8 cm hoch. Das ist recht wuchtig, so dass das Gerät vielleicht nicht unter alle Schränke und Sofas fahren kann.

Wie funktioniert die Bedienung des Medion MD 19500?

Auf der Oberfläche befinden sich Tasten zum Start und Stopp des Geräts. Außerdem gibt es eine Fernbedienung. Eine Steuerung per App ist leider nicht vorgesehen. Auch eine Anbindung an einen intelligenten Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder HomeKit von Apple bzw. Siri ist nicht vorhanden. Es besteht auch keine Nachrüstmöglichkeit.

Medion MD 19500
Medion MD 19500 (Bild: Aldi)

Unser Fazit: Ist der Staubsauger zu empfehlen?

Der Medion MD 19500 von Aldi Süd ist sicherlich nicht das allereinfachste Modell - das sind solche, die nach dem Chaosprinzip vorgehen, doch er markiert auch nicht die Spitzenklasse des Konkurrenzumfeldes.

Die besten Modelle sind deutlich flacher, lassen sich per App oder gar mit einem Sprachassistenten steuern und haben vor allem eine bessere Navigation mit einem Laserscanner. Zudem kann der Aldi-Staubsaugerroboter nicht wischen - das heißt, sein Einsatz auf Fliesen ist zwar möglich, richtig sauber werden Küche und Bad jedoch nicht. Wir empfehlen das Gerät für Interessenten, die sich noch nicht sicher sind, ob sie einen Saugroboter überhaupt dauerhaft nutzen wollen und erst einmal Erfahrungen sammeln und nicht gleich hunderte von Euro ausgeben wollen.

Eure Meinung ist gefragt

Was haltet ihr von dem Aldi-Angebot? Ist das Gerät für seine Leistung zu billig oder zu teuer? Schreibt eure Meinung in die Kommentarfelder unterhalb des Artikels - wir und vor allem die anderen Leser dürften sehr daran interessiert sein.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Lohnt sich der Aldi Medion MD 19500 Saugroboter für 111 Euro?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

jetzt bin ich gespannt - welcher Saugroboter am Markt ist denn wesentlich flacher als die hier als „wuchtig“ beschrieben 8cm?

Dirt Devil Fusion (M611)
Ecovacs Deebot Ozmo Slim 10
Ecovacs Deebot Slim 2
Philips SmartPro Compact
Bagotte BG600
Eufy RoboVac 11S

Wir reden hier über einen Preisbereich von ca. 110 Euro!

Wir haben diesen Saugroboter nun seit ca. 6 Monaten im Einsatz.
für den groben Schmutz und vor allem Hundehaare ist er wirklich Gold wert.
Statt jeden Tag mit dem Sauger durch das haus zu laufen reicht nun alle 2-3 Tage.
Ein grundsätzlicher Nachteil an Saugrobotern ist halt, dass sie keine Treppen überwinden können und auch nicht in Ecken kommen.

Für den aktuellen Preis ist das Teil aber auf jeden Fall zu empfehlen.

Jetzt bin ich mal gespannt, wann Maclife endlich in Aldi-Life umbenannt wird. Vor kurzen noch der CookMe und jetzt der Medion-Saugroboter... Was kommt als nächstes? Braucht ihr vielleicht Nachilfe bei der Bewertung vom Tandil-Waschpulver? Frage für einen Freund - da mich so ein Schwachsinn wie dieser neuerliche Aldi-Clickbaiting-Beitrag genauso wenig interessiert, wie schon der vom Cook. Ich dachte, hier liegt der Focus auf Apple...

Nun weiß ich jedenfalls Bescheid und man merkt, Eure Nichtkompetenz steigt von Tag zu Tag. Vielleicht bringt ihr oben noch ganz links vor dem Newsticker eine neue Rubrik "Aldi" unter.

Der saugroboter wie gesagt nicht an deie Ecken kommt.Ich finde es ist auch zu laut.
Ich habe heute gekauft und unzufrieden werde in 2 Tagen zurück geben.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.