Top-Themen

Themen

Service

News

Größere Akkus

iPhones sollen sich bald gegenseitig laden können

Ein iPhone, das ein anderes iPhone lädt oder die Airpods-Ladeschale oder die Apple Watch? Das gibt es noch nicht von Apple, soll sich aber 2019 ändern. Damit das nicht zum Fiasko gerät, sind auch größere Akkus geplant. Doch dabei handelt es sich derzeit noch um ein Gerücht.

Analyst Ming-Chi Kuo teilte in einem Bericht, den 9to5Mac veröffenlicht hat, mit, das die iPhones der nächsten Generation über eine kabellose Zweiwege-Ladefunktion verfügen sollen. Damit kann das iPhone andere Geräte wie die AirPods aber auch die Apple Watch und ein anderes iPhone aufladen - ohne zusätzliches Netzteil und einfach unterwegs. 

Die drahtlose Zwei-Wege-Laden wird auch bilateralen Laden genannt. Das Ganze funktioniert per Qi und von Samsung wurde die Funktion bereits beim S10 eingebaut. Dennoch - die neue Funktion könnte es Apple-Anwendern einfacher machen, die AirPods aufzuladen oder andere iPhones - zum Beispiel auch die von Freunden und Familienmitgliedern.

Mit Samsung Wireless PowerShare lassen  sich übrigens jetzt schon iPhones mit Strom versorgen, wie wir in einem kleinen Versuch erfolgreich getestet haben. Laut Kuo profitieren Hardwareanbieter wie Compeq und STMicro, deren Ladeelektronik zum Einsatz kommen dürfte.

Die Akkukapazitäten werden laut Kuo bei den neuen iPhones steigen, damit die drahtlose Zwei-Wege-Ladung sinnvoll nutzbar ist. Die Kapazität für den 6,5-Zoll großen Nachfolger des iPhone XS Max soll um 10 bis 15 Prozent steigen, während der Akku des iPhone XS-Nachfolgers um 20 bis 25 Prozent größer werden soll. Beim nächsten Phone XR soll sich hingegen nichts ändern.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iPhones sollen sich bald gegenseitig laden können " äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

1. April. Sehr schön - klingt wirklich verlockend ...

Es gibt mobile Geräte, die das bereits können. Aber am Ende wird wieder Apple dafür gelobt, diese Technologie "entwickelt" zu haben.

Siemens C25 ... 2 Wochen Nutzung ohne laden ... vor 20 Jahren.
Wäre eine Powerbank günstiger als ein zweites iPhone? Muss mal nachschauen.

Warum verwendest du das Gerät dann nicht einfach?

Dann verzichtest du auch auf die ganzen Funktionen wie GPS, hohe Bildschirmauflösung, Spiele, WhatsApp und co.

Birnen und Äpfel ...