Twitter

iTunes Connect mit Problemen – @AppleSupport wird Anlaufstelle

Apples iTunes Connect ist offenbar für mehrere Nutzer seit Donnerstag Abend nicht mehr erreichbar. Software-Entwickler können über iTunes Connect unter anderem iOS Apps hochladen und Informationen zu ihren Apps einsehen und ändern. Gleich mehrere betroffene Entwickler haben anschließend Apples neuen Twitter-Account @AppleSupport angeschrieben und um Hilfe gebeten. Allerdings ist @AppleSupport nicht für die direkte Hilfe in allen Fällen geeignet.

Von   Uhr

iTunes Connect erfährt seit dem gestrigen Donnerstag Abend einige Probleme. Offenbar können mehrere Nutzer nicht auf iTunes Connect zugreifen. Software-Entwickler verwenden iTunes Connect, um auf Daten ihrer Programme zuzugreifen. So können Teilnehmer von Apples iOS Developer Program in iTuines Connect beispielsweise ihre Apps hochladen, Finanzinformationen einsehen oder Metadaten verändern. Auch wer Bücher über Apples iBookstore verkaufen möchte, lädt diese über iTunes Connect hoch.

Apple hatte am gestrigen Donnerstag außerdem einen neuen Twitter-Account namens Apple Support gestartet. Über @AppleSupport will das Unternehmen Tipps, Tricks und weitere hilfreiche Informationen zu seinen Geräten, Betriebssystemen und Programmen bereit stellen. Mehrere Entwickler, die nun Probleme mit iTunes Connect haben, haben den neuen Twitter-Account Apples dann auch gleich als Anlaufstelle begriffen und öffentlich nach Lösungen gefragt.

@AppleSupport hat sich auch bei einigen der betroffenen Entwickler zurückgemeldet. Allerdings konnte @AppleSupport in diesem Fall keine Hilfe anbieten. Stattdessen hat der Twitter-Account die jeweiligen Software-Entwickler an den iTunes Connect-Support weiterverwiesen.

Der Name des neuen Twitter-Accounts stellt sich somit in diesem Fall als ein wenig irreführend heraus. Schließlich handelt es sich bei @AppleSupport weniger um einen klassischen Support-Kanal für den Fall, dass etwas nicht so funktioniert wie es soll. Stattdessen will Apple über den Twitter-Account hauptsächlich Funktionen seiner Produkte erklären.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iTunes Connect mit Problemen – @AppleSupport wird Anlaufstelle" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.