Nicht dabei

Neues iPhone SE mit Dual-SIM – doch ein Feature fehlt

Das iPhone SE (2. Gen.) ist offiziell. Nach langen Gerüchten und vielen Spekulationen kündigte Apple das Gerät nun an, lässt aber ein Feature schmerzlich vermissen.

Von   Uhr

iPhone SE (2. Gen): Technik vom iPhone 11

Mehrere Jahre spekulierten Experten über einen Nachfolger für das iPhone SE. Nun ist die zweite Generation da und bringt viele Neuerungen mit. Dabei sind gleich mehrere Funktionen hervorzuheben, die Apple von den großen Brüdern in das neue Einsteigermodell integrierte. 

Eine wegweisende Technologie stellt dabei Wi-Fi 6 beziehungsweise WLAN 802.11 ax dar, die bereits im iPhone 11, iPhone 11 Pro (Max) und dem neuen iPad Pro zum Einsatz kommt. Während Router noch auf sich warten lassen, legt Apple damit den Grundstein für eine bessere drahtlose Zukunft. Am Mac fehlt der neue Standard hingegen noch völlig.

Dual-SIM dabei – Ultrabreitband-Chip fehlt

Äußerst überraschend ist auch die Integration der Dual-SIM. Mit dieser hatten wir im Low-End-Modell nicht gerechnet und sind entsprechend über die Umsetzung erfreut. Wie auch schon beim iPhone XR, iPhone XS und den neuesten Modellen lässt sich nicht nur eine Nano-SIM einsetzen, sondern man kann zusätzlich oder alternativ auch die integrierte eSIM verwenden, was das iPhone SE zum tollen Gerät für die geschäftliche und private Nutzung macht.

Interessanterweise verzichtete Apple schon wieder auf den Ultrabreitband-Chip U1, der bislang nur im iPhone 11 und iPhone 11 Pro (Max) integriert ist. Der Chip soll für eine bessere Ortung der Geräte sorgen und könnte später mit den spekulierten AirTags zusammenarbeiten. Es überrascht daher, dass Apple sowohl im neuen iPad Pro als auch dem nun vorgestellten iPhone SE (2. Gen) auf ihn verzichtete und damit einen wichtigen Baustein für zukünftige Produkte auslässt.

Grundsätzlich versteckt Apple jedoch ein iPhone 11 im Gewand des iPhone 8 und überrascht mit einigen Neuerungen. Dennoch hätten wir uns an einigen Stellen mehr gewünscht. Welche Funktion fehlt euch?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Neues iPhone SE mit Dual-SIM – doch ein Feature fehlt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Eine Kopfhörerbuchse hätte mich gefreut.

FaceID

Eine Kopfhörerbuchse ist sowas von 2016 @Patrik

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.