„unc0ver“ ist verfügbar

iPhone-Jailbreak: Diese Vorteile und Nachteile solltest du kennen

Jüngst veröffentlichte man mit „unc0ver“ ein einfaches Werkzeug, um einen Jailbreak unter iOS 13.5 vorzunehmen. Doch lohnt sich das überhaupt? Wir haben Vor- und Nachteile für dich zusammengetragen.

Von   Uhr

Vorteil: Standardapps ändern

Mit iOS 14 soll Apple dir angeblich erlauben Drittanbieter-Apps als Standard-Anwendungen festzulegen. Ein Jailbreak erlaubt dir das schon jetzt. So kannst du etwa Google Maps als Karten-App festlegen oder Apples Kalender-App durch Fantastical ersetzen. 

Vorteil: Individualisierung

Sonderlich viel lässt Apple dir nicht bei der Individualisierung. Du kannst den Bildschirmhintergrund ändern, die Anordnung der App-Icons sowie Widgets festlegen und eine schicke Schutzhülle verwenden. Mehr nicht. Mit einem Jailbreak lässt sich dies ändern. Wie unter Android erlaubt dir beispielsweise die Cydia-App „Anemone“ die Installation von Themes, um einen neuen Look zu erhalten. 

Vorteil: Neue Scroll-Animationen mit Cylinder

Abseits der üblichen Anpassungen von Farben, Icons und der Statusleiste erlauben dir manche Apps aus dem Cydia-App-Store auch neue Animationen einzufügen, um deine Individualität zum Ausdruck zu bringen. Beispielsweise Cylinder ändert Scroll-Animationen auf dem Homebildschirm.

Nachteil: Keine offiziellen Softwareupdate

Nach einem Jailbreak kannst du zwar weiterhin offizielle Updates installieren, aber es ist nicht zu empfehlen. Dadurch wird das System wieder geschlossen und du verlierst sämtliche Anpassungen. In fast allen Fällen verhindert die neue Software vorerst einen weiteren Jailbreak. 

Nachteil: Fehler/Abstürze

Apple ist mit den Softwareupdates stets bemüht, das Betriebssystem sicherer zu machen und zu optimieren. Der Jailbreak nutzt jedoch Lücken aus und kann das System sehr instabil machen, sodass mit Fehlern und verstärken Systemabstürzen zu rechnen ist.  

Nachteil: Längere Wartezeiten

Solltest du aus Versehen Apples offizielle Software installiert haben, musst du meist warten, bis die Jailbreak-Community eine neue Lösung bereitstellt. Umgekehrt bedeutet es aber auch, dass du teils wichtige Aktualisierungen erst deutlich später erhältst. 

Hast du schon mal einen Jailbreak durchgeführt? Wenn ja, was hast du dir davon versprochen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone-Jailbreak: Diese Vorteile und Nachteile solltest du kennen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.