Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Besseres Display?

iPhone 13 erhält praktisches Apple-Watch-Feature

2020 überarbeitete Apple das Design des iPhones. In diesem Jahr soll es keine drastische Änderung geben, aber ein neues Display könnte für ein interessantes Feature sorgen, das du bereits von der Apple Watch kennst. 

Von   Uhr

Im September oder spätestens Oktober 2021 erscheint das iPhone 13 sowie zugehörige Pro-Modelle. Das steht bereits fest. Wie Bloombergs Mark Gurman in seinem aktuellen „Power On“-Newsletter schreibt, dürfen wir einiges von den neuen Geräten erwarten. Ihm zufolge soll Apple die Batteriekapazität der einzelnen Modelle vergrößert haben. Ob dies auch zu längeren Akkulaufzeiten führt, bleibt abzuwarten, da das Display eine Überarbeitung erhalten soll.

iPhone 13 erhält LTPO-Display

Laut Gurman könnte Apple zwar größere Batterien integrieren, aber das neue LTPO-Display könnte die zusätzliche Laufzeit wieder auffressen. Die Technologie erlaubt nämlich gleich zweit Features, die dem Bloomberg-Reporter zufolge lediglich in den beiden High-End-Pro-Modellen des iPhone 13 zu finden sein werden. 

Durch den Einsatz eines LTPO-Displays könnte Apple endlich zur Konkurrenz aufschließen und eine Bildwiederholungsrate von 120 Hz bieten. Dadurch werden die Bedienung und die Animationen noch geschmeidiger, was besonders beim Scrollen von Texten und Webseiten auffallen dürfte. Eine ähnliche Technologie integriert Apple bereits seit 2017 im iPad Pro. 

Allerdings ist die Bildrate nicht fix. LTPO erlaubt variable Frequenzen, die von 1 Hz bis 120 Hz reichen können. In der Apple Watch setzt Apple seit einiger Zeit auf diese Display-Technologie, die mi 1 Hz ein immer eingeschaltetes Display erlaubt, während es leicht abgedunkelt und farbreduziert ist. Geht es nach Mark Gurman, dann könnte Apple im iPhone 13 ebenfalls auf ein permanent eingeschaltetes Display setzen und die so stets über Datum, Uhrzeit sowie eingegangene Nachrichten informieren, ohne dass du es aktivieren musst. 

Anzeige

Ob sich die neuen Funktionen auch deaktivieren lassen. bleibt abzuwarten. Durch den größeren Akku könnte die Abschaltung die Laufzeiten ein wenig verlängern und dir die manchmal notwendige Zeit verschaffen, bevor sich das Gerät ausschaltet. 

Was hältst du von dem LTPO-Display? Macht ein permanent eingeschaltetes Display Sinn? Lass es uns in den Kommentaren wissen. 

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 13 erhält praktisches Apple-Watch-Feature" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.