Bleibt das iPhone zu still?

iOS 15: Fokus-App schaltet Nachrichten auch bei aktiver Nutzung stumm

Mit Erscheinen von iOS 15 werden nun Stimmen laut, die sich über die Funktionsweise der neuen Fokus-App beschweren: Anders als "Nicht stören" kannst du nicht frei entscheiden, ob du bei der aktiven Nutzung des iPhones Benachrichtigungen erhalten willst oder nicht.

Von   Uhr

Bereits als Apple iOS 15 auf der WWDC 2021 ankündigte, war „Fokus“ einer der Stars der Präsentation. Die Funktion ist eine ausgebaute Version von „Nicht Stören“ und soll dir dabei helfen, dich von (digitalen) Ablenkungen abzuschirmen.

Sie ermöglicht dir individuelle Einstellungen für unterschiedliche Situation, sodass du bestimmen kannst, welche Apps dir Benachrichtigungen schicken dürfen oder welche Kontakte dich erreichen können. Auch kannst du Automatisierungen vornehmen, die verschiedene Einstellungen der Fokus-App an bestimmten Orten oder zu bestimmten Urzeiten abrufen. 

Was ist das Problem?

Doch es scheint, als habe Apple eine der wichtigen Grundfunktionen von „Nicht Stören“ nicht für „Fokus“ übernommen. Denn dort war es grundsätzlich möglich, einzustellen, ob du dein Gerät vollständig stumm schalten willst oder ob du Benachrichtigungen herhalten willst, während du dein Gerät aktiv nutzt. Wie es scheint, hat Apple vollkommen darauf verzichtet - um Ärger mancher Nutzer:innen.

Auf Reddit gibt es bereits einige Klagen von Betroffenen, die sich die Funktion für iOS 15 zurückwünschen. Doch fürs Erste müssen die Hoffnung für eine Lösung dieses Problems klein gehalten werden. Denn in der Beta von iOS 15.1 gibt es diese Funktion für Fokus nicht.

Bist du mit „Fokus“ unzufrieden?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 15: Fokus-App schaltet Nachrichten auch bei aktiver Nutzung stumm " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

kaum ist erschienen das neue Bedriebsystem , sind ein paar dumme nutzer die rum meckern ich sage dumme nutzer weil es stimmt , das iphone 13 kommt ja auch mit always on dysplay nur ich have von der watch und von habsy noch nie was gesehen , das irgent ein nutzer das vei sich eingeschaltet gat bei andriod geräden oder software ist nirgens sowas aufgetaucht auch bei Garmin oder samsung oder Huawaii , es sind erst nal gerade 24 stunden her und schon sind dumme nutzer denn was nicht passt

kaum ist erschienen das neue Bedriebsystem , sind ein paar dumme nutzer die rum meckern ich sage dumme nutzer weil es stimmt , das iphone 13 kommt ja auch mit always on dysplay nur ich have von der watch und von habsy noch nie was gesehen , das irgent ein nutzer das vei sich eingeschaltet gat bei andriod geräden oder software ist nirgens sowas aufgetaucht auch bei Garmin oder samsung oder Huawaii , es sind erst nal gerade 24 stunden her und schon sind dumme nutzer denn was nicht passt

Hast du mal gelesen, was Du da getipselt hast? Und dann auch noch einmal neu eingefügt – warum?

Glückauf, Ollie

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.