Erweiterte Unterstützung

iOS 14: Gerücht zur Geräte-Unterstützung im Umlauf

Im Juni wird Apple wahrscheinlich die Betriebssysteme iOS 14 und iPadOS 14 vorstellen. Ein aktuelles Gerücht besagt, dass iOS 14 wieder viele Geräte unterstützen – bei iPadOS 14 sieht es etwas anders aus.

Von   Uhr

Die offizielle Vorstellung der neuen Apple-Betriebssysteme ist noch rund ein halbes Jahr entfernt und dennoch kommen nun bereits erste Gerüchte zur Liste an kompatiblen Geräten auf, während Features und Neuerungen noch gänzlich unbekannt sind. Wie die französische Website iPhonesoft ausführt, soll iOS 14 alle iPhone-Modelle unterstützen, die schon auf iOS 13 aktualisiert werden konnten:

  • iPhone 11 Pro (Max)
  • iPhone 11
  • iPhone XS (Max)
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8 (Plus)
  • iPhone 7 (Plus)
  • iPhone 6s (Plus)
  • iPhone SE
  • iPod touch (7. Gen)

Damit werden sowohl das iPhone 6s (Plus) als auch das iPhone SE weiter unterstützt, nachdem Apple zuvor die Kompatibilität von iOS 13 um das iPhone 6 und iPhone 5s kürzte.

iPadOS 14 unterstützt weniger Modelle

Interessanterweise soll Apple beim iPad mit iPadOS 14 deutliche Einschnitte in der Unterstützung machen und einige Modelle von der Liste entfernen. Der Website zufolge soll es das neue Betriebssystem für das iPad mini 4 und iPad Air 2 nicht mehr geben, während folgende Geräte ein Update erhalten sollen:

  • alle iPad-Pro-Modelle (9,7", 10,5", 11" und 12,9")
  • iPad (ab 5. Generation)
  • iPad mini (5. Gen.)
  • iPad Air (3. Gen.)

Unstetige Zuverlässigkeit

Die Website iPhonesoft hat bislang eine eher durchwachsene Trefferquote bei diesem Gerücht. So sagte man im vergangenen Jahr voraus, dass das iPhone SE kein iOS 13 mehr erhalten wird und lag damit falsch. Allerdings sagte die Website nur ein Jahr davor korrekt voraus, dass Apple in iOS 12 die Unterstützung für das iPhone 5s und iPhone 6 einstellen wird. Das Gerücht sollte daher mit Vorsicht betrachtet werden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 14: Gerücht zur Geräte-Unterstützung im Umlauf" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Viel wichtiger als diese Liste ist das der Apple A8 anscheinend die Unterstützung verliert. Somit ist auch der Apple TV HD und der Homepod raus. Das sollte man vielleicht bei seiner Kaufentscheidung berücksichtigen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.