Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Überraschende Änderung

Große Neuerung für deinen WhatsApp-Status kommt

Seit Jahren bietet dir die Statusupdates in WhatsApp eine einfache Möglichkeit, um zu erfahren, was deine Freunde gerade machen oder einfach nur, um witzige Sprüche, Bilder oder Videos zu sehen. Nun soll das System eine Überarbeitung erhalten.

Von   Uhr

Als WhatsApp vor einigen Jahren startete, gab es noch keine Statusupdates. Diese kamen erst nach der Übernahme durch Facebook im Jahr 2017 hinzu. Die Veröffentlichung erfolgte ein Jahr nach den Instagram Stories, die allesamt auf den erfolgreichen Snaps von Snapchat basieren. Wie die Website  WABetaInfo nun berichtet, plant die Meta-Tochter (ehemals Facebook) demnächst, die Statusanzeige zu überarbeiten. Der Status soll dann zukünftig auch im Reiter „Chats“ sichtbar sein und deutlich einfacher anwählbar sein. Es soll wie folgt funktionieren:

Wenn der Benutzer auf den Chat klickt, öffnet WhatsApp die Konversation mit dem Kontakt, aber wenn er auf das Profilbild des Kontakts klickt, der eine Statusaktualisierung veröffentlicht hat, wird seine Statusaktualisierung angezeigt. Sicherlich werden mehr Menschen nach der Veröffentlichung dieser Funktion Statusaktualisierungen ansehen, die von ihren Kontakten veröffentlicht wurden.

(Bild: WABetaInfo)

Neues Feature aktuell nur für Desktop verfügbar

Laut dem Bericht wird das Feature aktuell in der Desktop-Anwendung getestet, soll aber später auch in die Android- sowie iOS-App integriert werden, um die Aufrufe der Statusmeldungen zu erhöhen. Ob die Funktion über den Betatest hinauskommt, bleibt abzuwarten, da das Entwicklungsteam in der Vergangenheit mehrfach Features testete, die nie in die öffentliche Version übernommen wurden. Allerdings hat die neue Statusanzeige gute Chancen auf eine breite Veröffentlichung, da das Unternehmen wohl darauf spekuliert, dass sich Nutzer:innen vertippen und anstelle des Chats den Status aufrufen. 

Weiterhin soll das Team weitere Funktionen planen. Dazu gehört Reaktionen, die iMessage-Nutzer:innen bereits seit Jahren kennen, während sich Gruppenumfragen, Anrufe mit bis zu 32 Personen sowie weitere Gruppenfunktionen ebenfalls in Entwicklung befinden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Große Neuerung für deinen WhatsApp-Status kommt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...