Top-Themen

Themen

Service

News

TV-Dongle

Google baut Chromecast endlich in Chrome ein

Drei Jahre nachdem Google Chromecast auf den Markt gebracht hat, ist das Unternehmen endlich dazu gekommen eine echte Chromecast-Anbindung in den Browser Chrome einzubauen. Bisher war die Installation einer Chrome-Extension notwendig, um Browser-Tabs auf Chromecast spiegeln zu können. In der Chrome-Version 51 können Mac- und Windows-Nutzer nun aber direkt Browser-Inhalte auf das TV-Gerät spiegeln.

Google wird endlich eine vernünftige Chromecast-Anbindung in seinen Browser Chrome einbauen. Auf der Hilfeseite zu Chrome hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass Chrome 51 im Menü eine Option namens „Cast“ enthalten wird. Chrome-Nutzer können auf diese Weise den angezeigten Browser-Tab einfach via Chromecast auf ein Fernsehgerät spiegeln. Diese Funktion wird es sowohl für Chrome für den Mac als auch für Chrome für Windows geben. Bisher mussten Anwender eine Chrome Extension im Browser installieren, um diese Funktion nutzen zu können. Außerdem wird es in Chrome 51 eine Funktion geben, über die der Inhalt eines Tabs auch direkt in Google Hangout angezeigt werden kann.

Google liefert Chromecast für Chrome langsam aus

Google veröffentlicht dieses Update etwas seltsam. Nur Nutzer der Chrome-Version 51 werden Browser-Tabs direkt über Chromecast spiegeln können. Allerdings bedeutet dies nicht, dass alle Nutzer, die Chrome 51 installiert haben, auf diese Funktion zugreifen können. Denn Google plant, die Chromcast-Funktion nach und nach hochzuskalieren.

Wer überprüfen möchte, ob die Chromecast-Funktion in seinem Browser bereits enthalten ist, muss lediglich auf das Hamburger-Menü im rechten oberen Eck des Browsers klicken. Dort taucht die Option „Cast…“ zwischen „Drucken…“ und „Suchen…“ auf. Über einen Rechtsklick auf „Cast…“ können Nutzer sofort einen Cast beginnen, sofern sie einen Chromecast-Dongle besitzen.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Google baut Chromecast endlich in Chrome ein" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.