Gefährliche Sicherheitslücke in OS X: Apple empfiehlt so schnell wie möglich Patch zu installieren

Egal ob Mountain Lion, Mavericks oder Yosemite - die Sicherheitslücke im Network Time Protocol erlaubt es Hackern aus der Ferne einen Schadcode ins System des Nutzers einzuschleusen. Apple empfiehlt daher dieses Leck in der Standardschnittstelle für die Synchronisation der Uhr so schnell wie möglich zu stopfen. Der Patch steht wahlweise auf der offiziellen Apple-Webseite, über die Softwareaktualisierungs-Funktion sowie den Mac App Store kostenlos zur Verfügung.

Von   Uhr

Nachdem ein Sicherheitsleck im Network Time Protocol unter OS X, eine Standardschnittstelle für die Synchronisation der Uhrzeit, aufgetreten ist, hat Apple reagiert und einen entsprechenden Patch herausgebracht. Diesen gibt es für die Betriebssystem-Versionen Mountain Lion (OS X 10.8.5), Mavericks (OS X 10.9.5) und Yosemite (OS X 10.10.1). Apple empfiehlt Nutzern dieser System den Patch so schnell wie möglich zu installieren. Der Patch selbst hat eine geringe Größe von 1,4 MB. Auf eine lange Download-Phase muss sich der Anwender somit nicht einstellen.

Entdeckt wurde der Patch vom Google Sicherheits-Team am 19. Dezember. Kurz darauf hat die US-Regierung ebenfalls eine Warnung ausgeprochen. Auf das Problem geht die Webseite der Regierung jedoch nicht im Detail ein, da die Gefahr der Sicherheitslücke etwas kompliziert ist. Zusammengefasst lässt sich sagen, dass die Schwachstelle öffentlich zugänglich ist und von bösartigen Angreifern über die Entfernung ausgenutzt werden kann, um einen Schadcode ins System einzuschleusen.

Den Patch kann der Nutzer herunterladen beziehungsweise installieren, indem er den Eintrag "Softwareaktualisierungwn..." im Apple-Menü, also dem Menü hinter dem Apfel-Symbol in der linken oberen Ecke aufruft. Alternativ dazu kann der Anwender die Aktualisierung auch über die Update-Funktion des Mac App Store herunterladen. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Apple-Sicherheitsupdate-Webseite.

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Gefährliche Sicherheitslücke in OS X: Apple empfiehlt so schnell wie möglich Patch zu installieren" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Und wo soll der Patch zu finden sein! Auf der angegebenen Seite ist der letzte Eintrag vom 17.11.2014!!!

Frohe Weihnachten

Das Programm App Store starten und unter Updates wird der Patch dann angezeigt.

das kannst du unter "http://support.apple.com/de_DE/downloads/" finden .... aber nur für Mavericks.

Frohe Weihnachten uns einen guten Rutsch ins neue Jahr

existiert die Lücke auch in älteren OS X Versionen?
Habe ein älteres MacBook im Gebrauch, auf dem nur noch Lion läuft (dafür aber tadellos!).

Hier der Link zum Yosemite Patch: http://support.apple.com/kb/DL1782?viewlocale=en_US&locale=en_US

Puh...!
Zum Glück haben die Jungs bei Google das Leck entdeckt und Meldung gemacht.
Danke, Google!
Mittlerweile hat Apple das Einfallstor automatisch, also vom User unbemerkt, mit einen Update geschlossen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.