Früher als erwartet

A14-Chip für das iPhone 12 im neuen 5-nm-Verfahren

Schon im kommenden Monat soll die Fertigung des neuen A14-Chips für das iPhone 12 beginnen. Der Auftragsfertiger TSMC soll dabei erstmals die Produktion im 5-Nanometer-Verfahren aufnehmen.

Von   Uhr

Das berichtet das Branchen-Magazin DigiTimes. Laut den neuen Informationen startet der Auftragsfertiger „Taiwan Semiconductor Manufacturing Company“, kurz TSMC, schon im April und damit früher als erwartet die Serienproduktion von Chips in der 5-Nanometer-Prozesstechnologie. Das berichtet ein Insider, dessen Informationen direkt aus den Kreisen von TSMC stammen sollen. Bislang laufen die Fertigungshallen im 7-Nanometer-Verfahren. Derzeit ist man mit der Umstellung des Verfahrens beschäftigt und dem selbst gesteckten Ziel zeitlich weit voraus. Die eigentliche Massenfertigung für den 5-Nanometer-Prozess soll aber erst im kommenden Jahr anlaufen.  

Laut dem Bericht ist die Kapazität der Chip-Fertigung bereits von den Kunden ausgebucht – dazu gehört auch Apple. Das gilt sowohl für das Verfahren in 7-Nanometer-Technik als auch für das neue Verfahren mit der nochmals kleineren Strukturbreite.

Für einige exklusive Kunden wird TSMC ab April die Fertigung beginnen. Schon im vergangenen Jahr waren dazu Informationen durchgesickert. Damals hieß es, dass Apple die neue Technologie für den A14-SoC im iPhone 12 einsetzen will und daher TSMC zu Investitionen gedrängt hat. TSMC hat seit einigen Jahren eine Monopol-Stellung als Apples exklusiver Partner für die Produktion der A-Chips inne.

Über 25 Millionen US-Dollar sollen in die ersten neuen Fertigungslinien geflossen sein, um diese Exklusivität zu halten. 

Verbessertes Strom-Management des A14-Chips

Das neue Verfahren soll dem Chip eine verbesserte Leistung bei gleichem Stromverbrauch garantieren. Damit optimiert Apple zudem die Batterielaufzeit, die bei entsprechender Leistung der Vorgänger-Chips nun im 5 Nanometer-Verfahren deutlich länger ausfallen kann.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "A14-Chip für das iPhone 12 im neuen 5-nm-Verfahren" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.