Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Abwarten

Deshalb erfolgen automatische iOS-Updates nicht sofort nach Veröffentlichung

Vor einigen Jahren führte Apple die Möglichkeit ein, iOS-Updates automatisch installieren zu lassen. Jedoch geschieht dies nicht sofort nach der Veröffentlichung. Daher wollte ein Reddit-Nutzer wissen, warum das so ist und erhielt Antwort.

Von   Uhr

In der Vergangenheit gab es immer wieder Geschichten von Nutzer:innen, die Fragen an Apple hatten und Antworten von Apples Führungskräften wie Tim Cook, Phil Schiller oder Craig Federighi erhielten. Letztere wurde kürzlich per Mail gefragt, wie eigentlich die automatischen Update beim iPhone und iPad funktionieren. Die Antwort teilte Mateusz auf Reddit:

„Ich schrieb eine E-Mail an Craig Federighi, Senior Vice President of Software Engineering bei Apple, um ihn nach einer Erklärung zu fragen, wie genau die automatische Aktualisierungsfunktion von iOS tatsächlich funktioniert. Ich wurde inspiriert, ihn zu fragen, nachdem ich einige Reddit-Beiträge und Nachrichten online über Kunden gelesen hatte, die sich beschweren, dass die automatische iOS-Update-Funktion langsam funktioniert (manchmal sogar den ganzen Monat nach der Veröffentlichung des iOS-Updates erhalten sie eine Benachrichtigung) oder überhaupt nicht funktioniert (in meinem Fall enthalten).“

Natürlich ist dies kein Fehler oder Ähnliches, gibt Federighi in seiner Antwort zu verstehen. Stattdessen gibt es dafür einen sehr guten Grund:

„Mateusz,

Wir führen schrittweise neue iOS-Updates ein, indem wir sie zuerst für diejenigen zur Verfügung stellen, die sie explizit in den Einstellungen suchen, und dann 1-4 Wochen später (nachdem wir Feedback zum Update erhalten haben) auf Geräte mit aktiviertem Auto-Update versorgen.

Hoffe, das hilft!

Craig“

Allerdings zeigten sich nicht alle Nutzer:innen mit der Antwort zufrieden, sondern glauben auch, dass Apple das Auto-Update staffelt, um die Server während der Veröffentlichung nicht allzu sehr zu belasten. Kurz und knapp könntest du Federighis Aussage kurzfassen: Wenn du dein iPhone oder iPad sofort mit der neuesten Software versorgen willst, dann musst du die Aktualisierung manuell starten. Andernfalls musst du eben mehrere Wochen auf das automatische Update warten.

Wie du dein iPhone oder iPad richtig aktualisierst, erklären wir dir übrigens hier.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Deshalb erfolgen automatische iOS-Updates nicht sofort nach Veröffentlichung" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.