Abstürze

Bug im Facebook Messenger verärgert iPhone-Besitzer

Wer unter iOS und Android eine Nachricht über die Messenger-Funktion von Facebook versenden will, muss dafür auf die separate Facebook-Messenger-App zurückgreifen. Aktuell scheinen viele iPhone-Besitzer leider von einem nervigen Bug betroffen zu sein. Der Nachrichtendienst stürzt beim Eintippen von Nachrichten immer wieder ab. Noch scheint es keine Lösung zu geben. 

Von   Uhr

Der Anzahl der verschiedenen Messenger ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen und auch Facebook mischt mit der Tochter WhatsApp und dem eigenen Facebook Messenger mit. Die Entscheidung die Messenger-Funktion von Facebook unter iOS aus der eigentlichen Facebook-App herauszulösen und stattdessen auf eine eigene Anwendung zu setzen, stieß nicht bei allen Nutzern auf Begeisterung. Nun plagt den Facebook Messenger ein nerviger Bug. 

Wie Techcrunch berichtet, melden sich immer mehr Nutzer über Twitter und Reddit zu Wort, bei denen der Facebook Messenger nach der Eingabe von nur wenigen Zeichen abstürzt. Nur noch sehr kurze Nachrichten lassen sich problemlos versenden. Das Problem tritt aktuell scheinbar nur unter iOS auf und lässt sich weder durch einen Neustart der App, eine Neuinstallation oder einen Neustart des iPhones beheben. Facebook bestätigte inzwischen den Fehler und arbeitet an einer Lösung. Die Ursache ist noch unbekannt. 

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Facebook betonte immer wieder aktuell keine Pläne zu haben WhatsApp und den Messenger zusammenzulegen, doch im Sommer 2016 wurde bekannt, dass Telefonnummern und weitere Informationen von WhatsApp durch Facebook ausgewertet werden sollten. Datenschutzbeauftragte und Gerichte untersagten im Mai letzten Jahres die Weitergabe von Nutzerdaten. 

‎Messenger
‎Messenger
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Bug im Facebook Messenger verärgert iPhone-Besitzer" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Den muss ich doch nicht nutzen oder? Ich verweigere mich dem standhaft, genauso wie der App. Mit Trick 17 geht es auch, vom iPhone aus Nachrichten innerhalb von Facebook zu schreiben, eigentlich ganz einfach. (Ich nehme den Opera-Browser und da die Option "Desktop-Version anfordern" und nach dem Nachrichten schreiben oder lesen geht es wieder zurück auf die Mobile Version. Man merkt das Umschalten nicht mal.)

ja, ich verweigere mich dieser sinnlosen Politik von Seiten Facebook auch, geht auch mit Safari:
- zur Startseite von Facebook navigieren
- reload-botton 2 sek. gedrückt halten
- Desktop-Version aufrufen (durch responsive design ist diese trotzdem an Mobilgeräte angepasst)
- zum Reiter "Messages" gehen

Ansonsten nutzte ich fb sowieso immer seltener, andere Messanger werden mit der Zeit auch interessanter (z.B. Telegram)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.