Top-Themen

Themen

Service

News

Endgültige Abkehr

Apple sucht Personal für neue Windows-Media-Apps: Wird iTunes abgelöst?

Mit macOS Catalina ist iTunes bereits vom Mac verschwunden und wurde durch „Musik“, „Podcasts“ und „TV“ ersetzt. Windows-Nutzer können hingegen weiterhin iTunes verwenden, da Apple bislang keine Alternative anbietet. Doch dies könnte sich schon im kommenden Jahr ändern. Wie die Website Neowin entdeckte, sucht Apple aktuell Software-Ingenieure, die „die nächste Generation von Media-Apps für Windows erschaffen“.

Nach dem Update auf macOS Catalina gibt es kein iTunes mehr für Mac-Nutzer. Apple hat die langjährige App in drei einzelne Anwendungen aufgeteilt, um Nutzern eine bessere Übersicht zu erlauben und um das neue „Apple TV+“-Angebot besser promoten zu können. Unter Windows ist iTunes hingegegen weiterhin verfügbar und verwaltet Musik, Podcasts, Filme, Serien und die Backups Ihrer iOS-Geräte. Anscheinend arbeitet Apple jedoch auch an spezialisierten Media-Apps für Windows, sodass es hier ebenfalls zur Abkehr von iTunes kommen wird. 

Apple entwickelt für andere Plattformen

Apple sucht dazu derzeit fähige Software-Ingenieure, die neue Medien-Apps für Windows erstellen sollen. Dieser Schritt erscheint als sinnvoll, da man bereits am Mac iTunes aufgeteilt hat und damit den Nutzern mehr Entdeckungsmöglichkeiten gibt. Zudem hat Apple in jüngster Vergangenheit auch die „Apple TV“-App für Roku, Sony- und Samsung-Fernseher, Amazons Fire TV und weitere Geräte entwickelt. Auch Android wurde bereits mit einer eigenen App für Apple Music bedacht, sodass Apple anderen Plattformen durchaus offen gegenübersteht, um die eigenen Dienste zu verbreiten. 

Apple-Apps für die Xbox?

Besonders interessant an der Stellenauschreibung ist jedoch, dass Apple Entwickler mit Erfahrung mit Microsofts Universal Windows Plattform (UWP) sucht. Damit wäre es möglich, dass die Apps nicht nur für Windows-Computer erscheinen, sondern auch für Xbox One (oder Scarlett) umgesetzt werden. Gerade die Musik- und TV-App wären eine optimale Ergänzung für die Xbox, da Amazon Prime Video, Netflix und Co. bereits auf der Spielekonsole vertreten sind. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple sucht Personal für neue Windows-Media-Apps: Wird iTunes abgelöst?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.