Top-Themen

Themen

Service

Shortnews

Neue Garantiebestimmungen

AppleCare+: Displaytausch am iPhone ab sofort nur 29 Euro

Apple hat zwar gestern das iPhone 7, die Apple Watch Series 2 und andere Neuigkeiten vorgestellt. Doch unbemerkt von der Öffentlichkeit wurden außerdem die Garantiebestimmungen für AppleCare+ für Neukunden angepasst. Ab sofort zahlen Sie nur noch 29 Euro für den Austausch eines iPhone-Displays.

Wenn Sie sich beim Kauf eines Apple-Geräts für AppleCare+ entscheiden, können Sie unter Umständen Geld sparen. Zumindest wenn Sie eine unruhige Hand haben, und Ihnen das iPhone vielleicht häufiger runterfällt als Ihnen lieb ist. Dann fahren Sie bei den neuen Konditionen womöglich günstiger. Denn bislang gab es einen Festpreis für alle Garantiefälle – von der Grundgebühr für AppleCare+ abgesehen, die beim Kauf des Geräts fällig wird.

Displayschaden kostet nur noch 29 Euro

Neuerdings zahlen Sie nur noch 29 Euro, wenn im Garantiefall das Display Ihres iPhone getauscht werden muss. Dafür werden andere Garantiefälle deutlich teurer abgerechnet. Statt bislang 79 Euro müssen Sie dann 99 Euro bezahlen, wie der iPhone-Hersteller aus Cupertino auf einer entsprechenden Support-Webseite informiert.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "AppleCare+: Displaytausch am iPhone ab sofort nur 29 Euro" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Dafür kostet das Apple Care+ 149€ und gilt nur für eine Gerät für 2 Jahre...

Der Tausch meines 6s plus im Juni hat bereits 99.-€ gekostet. Kann also eigentlich nichts neues sein.

Richtig, ist auch nichts neues.
Seit der Einführung der 6s Modelle kostet AppleCare+ 149€ und ein Austausch wegen Selbstverschulden kostete auch schon vor einem Jahr 99€.

Lediglich für die 6er Modelle konnte man noch den "alten" AC+ für 99€ buchen, bei welchem ein Austausch 69€ je Fall kostete.