Top-Themen

Themen

Service

News

Update

Apple Watch: Strava-Fitnessapp endlich auch ohne iPhone nutzbar

Die Entwickler hinter der Strava-App haben nun eine Aktualisierung bereitgestellt, die es erlaubt, dass die App auf der Apple Watch Series 2 auch ohne iPhone funktioniert. Für das Fitnesstracking während des Laufens oder Radfahrens nutzt die App nun das GPS der Series 2, wodurch das Smartphone bei der nächsten Trainingseinheit überflüssig wird.

Als die Apple Watch Series 2 im letzten September vorgestellt wurde, gab es drei großere Verbesserungen. Sie ist nun bis 50m wasserdicht. watchOS 3 gibt Entwicklern Zugriff auf weitere Schnittstellen für die Entwicklung von nativen Apps und die neue Watch verfügt über ein GPS-Modul. Besonders die letzten beiden Features sind für Fitnessapps wie Strava eine Bereicherung.

Mit der neuen Smartwatch und dem neuen Betriebssystem kann Strava nun noch mehr. Ist die kostenlose App auf Ihrer Series 2 installiert, kann Ihnen diese bei Trainingseinheiten die Durchschnittsgeschwindigkeit, die gelaufene Zeit, die zurückgelegte Distanz und sogar Ihren Puls anzeigen – und das klappt jetzt auch völlig ohne iPhone.Mit der neuesten Aktualisierung werden die neuen iPhone-losen Funktionen auf der Apple Watch Series 2 freigeschaltet. 

Bei Strava handelt es sich im Übrigen neben Runtastic und Co. um eine der beliebtesten Fitnessapps auf dem Markt. Zwar begrenzt sich die Anwendung auf Aktivitäten wie Laufen oder Radfahren, aber die App bietet umfangreiche Statistiken, Karten und ein Social-Network-Feature mit Bestenlisten. 

Per In-App-Kauf gibt es auch einige Premium-Features. Diese erlauben ein noch präziseres Tracking und bessere Unterstützung beim Training. Dazu stellt Strava ausführlichere Statistiken sowie verschiedene Trainingsvideos bereit. Für 5,99 Euro lässt sich bereits ein Monatsabo abschließen. Günstiger kommt man jedoch mit dem Jahresabo für 59,99 Euro.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple Watch: Strava-Fitnessapp endlich auch ohne iPhone nutzbar" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Sehr schön! Kompliment an Strava. Da ich immer noch Runtastic (https://www.runtastic.com) nutze würde ich mir dieses Feature auch dort wünschen. Weiß jemand ob da was in Aussicht ist?

Oder runkeeper nutzen. Da funktioniert dies schon länger und die kostenlose Version bietet auch viele Funktionen. Zumal auch keine Werbung oder ABO Angebote angezeigt werden wie es bei runtastic der Fall ist.

Kurze Verbesserung: Ein Premium-Monatsabo kostet schon eine ganze Weile nicht mehr 5,99 € - 2 Euro mehr muss man berappen. Da lohnt sich dann schon ein Jahresabo, wenn man denn diese Features benötigt. Super App Strava ! Sollte jeder mal testen gegenüber Runtastic oder Endomondo.

weiß jmd, ob Höhenmeter in der watch app erfasst werden?

Ja. Das klappte bei meinem Test gestern tadellos.