Regisseur von Blade-Runner

Ridley Scott arbeitet für Apple TV+

Der mit Blade Runner bekannt gewordene Regisseur Ridley Scott soll nun neuen Content für Apples Streamingdienst TV+ liefern.

Von   Uhr

Apple TV+ steht gehörig unter Druck. Apples Streamingangebot zeigt im Gegensatz zu Netflix, Amazon Prime Video und Sky nur selbstgedrehte Filme und Serien und hat so ständig das Problem, dass die Nutzer schon alles gesehen haben und auf Nachschub warten müssen. Dabei zeigte sich bisher, dass Material unbekannter Autoren und Regisseure wenig Zuschauer lockt und nur Werke mit bekannten Schauspielern überhaupt Interesse wecken. 

Nun will Apple es mit einem bekannten Regisseur schaffen: Ridley Scott wird mehrere Jahre lang Content für TV+ produzieren, wobei nicht nur Serien, sondern auch Filme entstehen sollen. Darüber berichtet das US-Branchenblatt Variety.

Serien und Filme für Apple TV+ von Ridley Scott

Ridley Scott und seine Produktionsfirma Scott Free Productions haben bisher fast ausschließlich Kinofilme generiert. Zu den bekanntesten Werken gehören der Science-Fiction-Klassiker „Alien", das eingangs erwähnte „Blade Runner" und vielleicht kennen auch einige die Serie „The Man in the High Castle" von Amazon, die ebenfalls von Ridley Scott kommt.

Band of Brothers Staffel 3 kommt exklusiv für Apple TV+

Apple baut sein Angebot für Apple TV+ immer weiter aus und hat nun auch ein eigenes Filmstudio gegründet. Mit diesem soll eine dritte Staffel von „Band of Brothers" produziert werden, wobei sich das Unternehmen die Zusammenarbeit mit Richard Plepler von HBO sichern konnte.

Deine Meinung ist gefragt

Findest du Apples Engagement von Ridley Scott gut oder produziert er nur Filme und Serien, die dich nicht interessieren? Und was hältst du allgemein von Apple TV+? Schreibe deine Meinung in die Kommentarspalten unterhalb dieses Artikels und diskutiere mit anderen Nutzern.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Ridley Scott arbeitet für Apple TV+" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Apple sollte Disney kaufen, alles aus Disney+ in Apple TV+ eingliedern. So hätte man bei Apple nicht nur alle Disney Filme, Serien und Zeichentrickfilme, sondern auch Indiana Jones, Simpsons, Star Wars und vieles mehr. Damit wäre auch der 4K Content gesichert für die o.g. Produktionen.

Apple TV+ werde ich nach dem Probejahr wohl kündigen, es ist einfach zu wenig Content für eine monatliche Gebühr. Zumal dieser Content beliebig und austauschbar erscheint, keine echte Highlights dabei sind und das Gros der Produktionen familientauglich und politisch korrekt weichgespült wurden. Gähn!