Technologien und Features

Apple nennt technische Details zu Mac Pro und Pro Display XDR

Neben den üblichen Übersichtsseiten veröffentlichte Apple nun umfangreichere Daten zu Technologien und Funktionen des Mac Pro und des Pro Displays XDR.

Von   Uhr

Neue Details zum Mac Pro

Der Mac Pro ist ein äußerst leistungsstarkes Gerät und richtet sich vor allem an professionelle Anwender. Als einziger Mac ist er modular aufgebaut und lässt sich mit vergleichsweise wenigen Handgriffen aufrüsten. Apple designte das Gerät daher so, dass das Gehäuse schnell entfernt werden kann und Nutzer von allen Seiten Zugriff auf das Innere erhalten. In einer umfangreichen PDF erklärt Apple nun sämtliche Funktionen und technischen Details des Macs. Dazu gehören weiterführende Informationen zu den Intel-Xeon-W-Prozessoren, zu den verfügbaren Grafikeinheiten, den PCIe-Erweiterungsslots sowie dem T2-Sicherheitschip. Außerdem erläutert das Unternehmen erstmalig umfassend die Funktionsweise der eigenen Afterburner-Karte, die vor allem als Hardware-Beschleuniger für leistungsintensive Videoverarbeitung eingesetzt werden kann. 

So funktioniert das Pro Display XDR

Wie beim Mac Pro stellt Apple ein ähnliches Dokument auch für das Pro Display XDR bereit. Darin beschreibt Apple, wie die LED-Hintergrundbeleuchtung funktioniert und gibt zudem neue Details zur Kalibrierung des Displays sowie den Referenzmodi preis. Auch sonstige technische Details fehlen an dieser Stelle nicht.

Beide Dokumente sind sehr praktisch, da sie umfassende Details zum Mac Pro und Pro Display XDR gesammelt in einem Dokument bereithalten. Allerdings liegen die Informationen aktuell nur in englischer Sprache vor.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple nennt technische Details zu Mac Pro und Pro Display XDR" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.