Top-Themen

Themen

Service

News

Auch mal generalüberholt kaufen

Überraschend: Apple verkauft noch immer das MacBook Pro 2015

Überraschend: Apple verkauft noch immer das MacBook Pro 2015. Apple hat auch einen Shop für generalüberholte Geräte, darin können Sie noch heute das MacBook Pro 2015 kaufen, obwohl der Hersteller das Modell so nicht mehr anbietet. Für viele Nutzer ist es das beste Laptop, das Apple die letzten Jahre rausbrachte. Denn es hat mehr Anschlüsse, ein ordentliches Display und wenig Wehwehchen.

Wenn Sie in den US-„Refurbished Store“ von Apple schauen, dann gibt es dort tatsächlich momentan solche Geräte zu kaufen. Die sind aber meist schnell ausverkauft. Im deutschen Pendant gibt es derzeit leider keine 15-Zoll MacBook Pro aus diesem Jahr.

Jederzeit auf dem Laufenden

Doch der Hersteller veröffentlicht dort von Zeit zu Zeit immer wieder neue, wie Diskussionen auf Reddit zeigen. Es gibt allerdings eine Web-App namens „Refurb-Tracker“, die Sie per E-Mail informiert, sobald die Geräte wieder da sein sollten.

Sie können dort sogar den deutschen Apple Store für generalüberholte Geräte auswählen und sich informieren lassen. Alternativ können Sie für Ihre Anfrage sogar einen RSS-Feed abgreifen, der regelmäßig aktualisiert wird. Sie können auch mehrere Geräte gleichzeitig überwachen und einen Preisbereich eingeben, den Sie bereit sind zu zahlen.

Und natürlich können Sie zusätzlich Keywords eingeben, um die Suche einzuschränken. Suchen Sie ein Gerät mit Touch Bar oder mit mehr RAM, Festplatte oder SSD, geben Sie dies als Keyword an. Ob Ihre Suche sinnvoll ist, können Sie direkt auf der Webseite kontrollieren, indem Sie die aktuellen Suchergebnisse direkt ansehen.

MacBook Pro aus 2015, das letzte seiner Art

Gehören Sie auch zu den Apple-Nutzern, die das 2015er MacBook Pro als letztes seiner Art betrachten? Vielleicht weil es mehr Anschlüsse bietet?

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Überraschend: Apple verkauft noch immer das MacBook Pro 2015" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Einen Tag nachdem das neue MacBook mit TouchBar, ohne leuchtenden Apfel und ohne zahlreichen Anschlüssen auf den Markt kam habe ich mir das MBP 15“ (2015) gekauft und es läuft und läuft und läuft. Keine Tastaturprobleme, keine Display- oder Anschlussprobleme.

Ich habe mir das MBP ohne leuchtenden Apfel gekauft. Es läuft, läuft und die Tastatur funktioniert wie am ersten Tag. Mein nun 7 Jahre altes MBP läuft ebenfalls ohne Probleme.

Apropos Tastaturprobleme: Hierfür gibt es transparenteTastaturschutzabdeckungen aus geschmeidigem Silikon. Dadurch wird ein Eindringen von Krümeln etc. verhindert. Meiner Meinung nach sollte es mit dieser Abdeckung bei den Pros 2016 und 2017 keine Probleme mehr geben!(?). Oder irre ich mich da?

Das doofe ist nur, das Schmutz nicht der alleinige Grund für das Versagen der Tastaturen ist. Durch Hitze soll es wohl zu Materialermüdung bzw. Verformungen kommen. Das auflegen einer Schutzfolie wäre hier also vielleicht nicht hilfreich, im Gegenteil.

Vielleicht habe ich was nicht verstanden. Mein Pro wird überhaupt nicht heiss. Ich bin normaler Anwender. Bei diesen Anwendungen wird der Mac höchstens leicht handwarm. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies zu Materialermüdungen kommen kann. Vermutlich könnte es noch andere Gründe geben, die mir nicht bekannt sind.

Dieses alte Gerücht stimmt auch nicht.
Mein Macbook 12 wird aufgrund des lowcostprozessors so gut wie nicht warm und dennoch klemmen einzelne und zufällige Tasten.
Derzeit die rechte Shifttaste...sie könnte nicht weiter weg vom Prozessor und der Wärme, die angeblich das Material ermüden lässt, sein....Unfug.

Also mein MacBook Pro 15 aus 2016 wird sehr heiß, wenn ich damit arbeite (Entwickler) und ich habe gefühlt keine Taste mehr, die nicht klemmt...

Hallo Henrik, laß ihn mal von innen von einem zertifizierten Techniker bei Apple oder von einem Reseller (aber nicht von Gravis….. ) grundreinigen. Bewirkt Wunder. Die säubern mit Hochdruck den Lüfter als auch das Logic Board. Der Lüfter zieht mit der Zeit sehr viel Staub an, wie bei einem Beamer, der dann irgendwann immer lauter wird (Hab selber nen Beamer)

War der Tipp ernst gemeint? Ein "Verhüterli" über die Laptoptastatur?
Selbst in Fabriken und Werkstätten sind die Dinger seit den späten 80ern nicht mehr zu sehen.

Ich hab seit 11 Jahren ein MacBook (13 Zoll, Aluminium, Ende 2008). Das nutze ich täglich etliche Stunden. Bei jeder Kleinigkeit wird es sehr warm da der Prozessor aus heutiger Sicht veraltet ist. Ich würde mir ja ein neues MacBook kaufen. Das alte MacBook geht aber einfach nicht kaputt. Solange ich bei neuen Modellen nur von Problemen höre (Tastatur, Displaybeschichtung, ...) werde ich nichts neues anschaffen.

Welches Betriebssystem läuft auf deinen MB und welcher Browser läuft da noch.....? :)

Genauso hab ich das auch gemacht! Diese neue Generation an MacBookPros sind für mich keine echten Arbeitsgeräte mehr. Ich persönlich mag es nicht, wenn alles verklebt ist und für die fehlenden Anschlüsse muss man zig Adapter erwerben.

Und wenn du eine App - aus dem nicht vorhandenen Appstore--installieren willst funktioniert das selbstverständlich tadellos. Und wenn du in das Internet gehst kannst du ohne Probleme mit deinen Uralt-Browser Videos ansehen. ;)) Das ist ein echtes WunderGerät, dein Mac...

Ich kaufe mir auch immer alte anfällige Geräte im Störe. Am listen mit Gammeltechnik und Tastaturproblemen. Aber eigentlich nur weil ein Apfellogo aufgeklebt ist....

...

Kann ich voll bestätigen. Es gibt kein
Besseres. Inzwischen Speicher aufgerüstet und abgerauchte SSD ersetzt. Läuft und hat alles.

Also bei meinem 15" von 2015 ist der Speicher aufgelötet und die SSD kann nur durch Apple mit einer Apple SSD ersetzt werden, wenn man die volle Geschwindigkeit will. Alle Ersatz m2.SSDs haben nur die halben Lanes und damit nur die halbe Geschwindigkeit.

Upgrades gingen nur bei den Vor-Retina Geräten! Bei den heutigen geht gar nichts mehr. SSD kaputt --> Mainboard wechseln! (je nach SSD und CPU ab 800€) Dabei wird dann mal eben ein funktionierender i7 Prozessor weggeschmissen. Wir reden über Klimawandel und kaufen verklebte Geräte.

Lustig darauf zu achten, ob mein MBP einen leuchtenden Apfel auf der Rückseite hat. Sicher genauso wichtig wie die Geilen Felgen am Auto. Nur doof, dass ich das nicht sehen kann. Aber wichtig, das andere erkennen was ich für tolle Sachen habe....

Richtig Seppl! Und siehst dann ist es gleich mal völlig wurscht ob das Ding um mal knappe 2000,00 Euros funktioniert oder nicht. Tasten egal, Displayfehler egal und auch wenn sonst die Hardware kollabiert -- Egal. Das wichtigste ist ich habe einen leuchtenden Apfel oder einen glänzenden. Und alle glauben dann ich habe das beste und teuerste Gerät und beneiden ich darum.... Juhuuuu und alle denken das ich erfolgreich bin!!! Mannn das ist ein geiles Gefühl Alter! Da bekomm ich dann auch noch einen XXXXX (Zensuriert) ! (-: Ich finde Apple-Sachen einfach Mega !!!!

Hi, Franzl! Du könntest dir einen leuchtenden bzw. glänzenden Applesticker um € 2000.-besorgen und den dir selber auf die Stirn pappen....! Das wär doch was für Ober-Coole Fanboys!!? ;-)

Die MBP's Retina sind die besten und zuverlässigsten MacBook's die Apple je gebaut hat und wohl auch je bauen wird!

Hab ich alles so ziemlich vor drei Jahren vorhergesagt. Aber Hauptsache ein lauter Aufschrei durchs Forum, wenn man damals jemandem zum 2015er Vorjahresmodell geraten hat. Selbst schuld, aber jeder wie er’s verdient. Und der preis von 1800€ Zum Schluss war für die 512gb/16gb ram version auch fast schon ein, bis heute unerreichtes Schnäppchen.

Ich habe das MacBook Pro 2015 seit Sommer 2015 im Einsatz und es hat mich nie im Stich gelassen. Es ist die Version mit dedizierte Grafikkarte und mit 512 GB SSD Speicher. Ich hatte es schon mehrere Male im Außen Einsatz und kann mich nicht beklagen. Hinzukommt dass eben diese Anschlüsse wie normales USB SD Karten Anschluss sowie HDMI eine deutliche Erleichterung ist gegenüber Den neueren Macbox die man mit Dongles versorgen muss und das ist erstens zu teuer und total schwachsinnig.

Meiner Meinung nach sollte Apple wieder solche Macbox bauen anstatt solche schwachsinnigen Missgeburten zu entwickeln wie diese, die jetzt im Angebot sind.

Für die nächste MacBook Pro Generation wünsche ich mir, dass Apple wieder die SSD und auch das ram wieder erweiterbar macht.

Das kannst Du vergessen, daß Apple seine SSD sowie seine RAM Bausteine wieder erweiterbar macht. Sind diese Teile außerhalb der Garantie hinüber, kannste Dir n neues Logic Board bestellen und einbauen lassen. Außer Du hast Apple Care und genau das will Dir Apple verkaufen, dann hast Du wenigstens 3 Jahre Deine Ruhe……………… Sollte auch nur ein Teil hops gehen, haste Kosten von 2 x Apple Care………….

Verstehe das ganze Gerede nicht um die Anschlüsse, das ist ein neuer Standart der einfach viel besser und schneller ist als die alten großen klobigen Anschlüsse! HDMI, USB A... immer eine nervige fummelei! Dann kauft man sich eben mal eine neue externe Festplatte mit USB C Bzw thunderbolt oder ein neues Kabel für den externen Monitor was auch immer, dass sind alles keine großen Investitionen für einen besseren Anschluss! Abgesehen davon ist mittlerweile eh alles kabellos, verstehe nicht in welcher welt ihr lebt?!

Wo ist denn HDMI eine Fummelei?????

Das MagSafe fehlt ist aber nh Katastrophe! Das war wirklich dumm!

Ich hatte das MacBook Pro 2015.
Die Displayfolie hat sich aufgelöst (Staingate). Wurde zwar von Apple ersetzt, aber das bekommen scheinbar alle früher oder später. Aber wer braucht auch schon das Display ;) MBP15 Yay!

ALLE Fehler von Apple sind mir sowiso egal! Solange ein Apfel auf den Gerät ist, würde ich es kaufen! Und es wäre das BESTE von allen eräten, eben weil es von Apple ist!!!!!!!! Den ich liebe Apple. For ever!