Funktionen ohne Aufpreis

Apple stellt iCloud+ vor und verspricht mehr Privatsphäre in deinem Alltag

Während seiner heutigen WWDC-Keynote hat Apple einen neuen iCloud+-Dienst mit neuen Funktionen neben dem iCloud-Speicher vorgestellt. Besonders erfreulich: Die vorgestellten Funktionen kosten dich keinen Cent mehr.

Von   Uhr

Private Relay, Hide My Email, iCloud+

Private Relay ist die wichtigste Funktion von iCloud+. Durch Private Relay wird der gesamte Datenverkehr, der dein Gerät verlässt, verschlüsselt und über zwei separate Relais gesendet. Apple sagt, dass niemand, nicht einmal sie selbst, auf diese Daten zugreifen oder sie anzeigen kann. Diese Funktion klingt ein bisschen nach „Apple VPN“.

Hide My Email ist eine neue Funktion, die in Mail, Safari und andere Dienste integriert ist und es dir ermöglicht, zufällige, einzigartige E-Mails zu senden, die an dein Hauptkonto weitergeleitet werden können. 

Anzeige

HomeKit Secure Video: iCloud+ enthält auch unbegrenzte HomeKit Secure Video-Kameras. Derzeit sind iCloud-Benutzer:innen auf fünf Kameras pro Konto beschränkt, diese Beschränkung wurde für iCloud+ entfernt.

WWDC-Keynote 2021: Spatial Audio erscheint heute

Im Mai kündige Apple bereits an, dass sie ab Juni verlustfreie Musikqualitätsoptionen ohne zusätzliche Kosten in den gesamten Katalog aufnehmen werden. Der Fokus des Unternehmens liegt dabei auf der Unterstützung von Spatial Audio mit Dolby Atmos. Bis Ende des Jahres verspricht Apple, dass alle 75 Millionen Songs im Katalog diese höhere Qualität unterstützen. 

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple stellt iCloud+ vor und verspricht mehr Privatsphäre in deinem Alltag" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

war da noch was mit mehr speicher als bisher zum gleichen preis?

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.