projiziert

Apples VR-Brille Apple Glass kurz vor Veröffentlichung? Gläser schon in Produktion

Mit schnellen Schritten nähert sich die Prototypenphase von Apple Glass. Die AR-Brille bekommt halbtransparente Gläser.

Von   Uhr

Nach einem Bericht der Website The Information macht Apple große Fortschritte bei der Entwicklung seiner AR-Brille. Die dazugehörigen Linsen sollen halbtransparent werden und würden bereits testweise produziert.

Apple soll dem Bericht nach seit 2018 mit Foxconn daran arbeiten, die grundlegende Technik für die Brille zu erforschen. Zu dieser Zeit übernahm Apple auch das Unternehmen Akonia Holographics, das sich vereinfacht gesagt auf die Projektion von Bildern auf Glasoberflächen spezialisiert hat.

Apple soll schon im Mai 2020 die Gläser dem sogenannten Engineering Validation Test (EVT) unterzogen haben. Das bedeutet, dass erst einmal geprüft wurde, ob sich die Gläser überhaupt in ausreichender Zahl und Qualität herstellen lassen.

Die Brillengläser sollen etwas dicker als übliche Modelle sein, doch ihr eigentliches Geheimnis liegt darin, dass sie aus mehreren extrem dünnen Schichten bestehen, zwischen denen Filter eingebaut sind.

Nun ist es natürlich so, dass die Bezeichnung „Halbtransparenz“ bei Brillengläsern sofort auf Widerspruch trifft: Wie können ausgerechnet Brillengläser nicht durchsichtig sein? Halbtransparenz bedeutet nicht, dass die Gläser milchig sind - es geht lediglich darum, dass bestimmtes Licht nicht einfach durchgelassen wird - und zwar jenes, dass von einem Miniprojektor auf das Glas geworfen wird. Denn stellt euch einmal vor es wäre normales Glas: Dann nutzt es nichts, wenn man darauf von Innen eine Taschenlampe hält - man wird als Brillenträger davon nichts sehen. AR-Brillen überlagern aber die Realität mit Computergrafik.

Wann kommt Apple Glass?

Die Frage ist nicht leicht zu beantworten - es muss schließlich nicht nur die Hardware stehen sondern auch die Software. Dennoch haben sich einige Medien hervorgewagt und schreiben, dass es noch ein bis zwei Jahre dauern wird, bis Apple seine Brille fertig hat.

Was hältst du von Augmented Reality? Ist das eine sinnvolle Anwendung oder eine nutzlose Spielerei? Begründe deine Meinung!

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apples VR-Brille Apple Glass kurz vor Veröffentlichung? Gläser schon in Produktion" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Da ich selber Brillenträger bin also sowieso immer eine auf der Nase habe, ist das eine willkommene erweiterung und Unterstützung für den Tagesablauf. Was damit dann geht oder was nicht wird sich ja Zeigen... aber ich stehe dem Postivi gegeüber und freue mich drauf.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.