Unglaubliche Zahlen

App Store: So viel konnte Apple bislang mit Apps einnehmen

Apple kündigte neue Rekorde für den App Store an. Wie es von offizieller Seite heißt, konnte Apple alleine  2019 mit dem App Store einen gewaltigen Umsatz generieren, von denen ganze Industrien nicht zu träumen wagen. 

Von   Uhr

Stattliche 519 Milliarden US-Dollar hat Apple im vergangenen Jahr durch den App Store an Umsatz gemacht. In einer Studie fand man gemeinsam mit den unabhängigen Marktforschern der Analysis Group heraus, das vor allem Apps für digitale Waren und Services sowie In-App-Werbung einen großen Prozentsatz vom Erfolg ausmachten. 

Während der App Store erst einige Zeit nach dem ersten iPhone im Jahr 2008 an den Start ging, konnte Apple bislang 155 Milliarden US-Dollar, die man durch App- und In-App-Käufe in 175 Ländern mit rund einer halben Milliarde Nutzer generierte, an die Entwickler auszahlen. Besonders interessant ist dabei jedoch, dass rund ein Viertel davon alleine in 2019 ausgeschüttet wurden. Dies liegt an der Zunahme von Serviceanbietern im App Store.  Diese machten nämlich 413 Milliarden US-Dollar von den insgesamt 519 Milliarden US-Dollar aus. Die Aufteilung ist wie folgt:

  • 40 Milliaren US-Dollar für Ride-Sharing-Dienste wie Lyft und Uber 
  • 31 Milliaren US-Dollar für Lebensmittellieferanten wie REWE
  • 57 Milliarden US-Dollar für Reiseanbieter wie Expedia
  • 268 Milliarden US-Dollar für Einzelhandel-Apps wie Adidas und Target

Apple-CEO Tim Cook sagt folgendes dazu:

"Der App Store ist ein Ort, an dem Innovatoren und Visionäre ihre Ideen zum Leben erwecken können und Nutzer sichere und vertrauenswürdige Werkzeuge finden, um ihr Leben zu verbessern", sagt Tim Cook, CEO von Apple. "In einer herausfordernden und unruhigen Zeit bietet der App Store dauerhafte Möglichkeiten für Unternehmertum, Gesundheit und Wohlbefinden, Bildung oder die Schaffung von Arbeitsplätzen und hilft Menschen, sich schnell an eine sich verändernde Welt anzupassen. Wir fühlen uns verpflichtet die globale App Store Community — vom kleinen Entwicklerstudio, das es in nahezu allen Ländern gibt, bis hin zu Unternehmen, die Tausende von Arbeitnehmern beschäftigen — noch mehr zu unterstützen und zu fördern, damit diese Gemeinschaft weiterhin Innovationen vorantreibt, Arbeitsplätze schafft und das Wirtschaftswachstum der Zukunft fördert.“

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "App Store: So viel konnte Apple bislang mit Apps einnehmen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.