Fitness-Tracker zum Gesundbleiben

Aldi bringt Fitnesstracker Xiaomi Mi Band 4 für 24,24 Euro

Aldi bringt den Xiaomi Fitnesstracker MI Band 4 wieder in die Regale. Das Gerät ist wirklich günstig, aber nicht umsonst. Deshalb stellt sich die Frage, was das Band taugt. Wir zeigen es euch.

Von   Uhr

Der Fitnesstracker von Aldi, der am 17.8.2020 (Montag) erscheint, ist mit einem Farbdisplay ausgerüstet. Das Gerät heißt Xiaomi Mi Band 4 und stammt von dem gleichnamigen chinesischen Hersteller, der zahlreiche Elektronikgeräte auf den deutschen Markt gebracht hat. Das Gerät soll 24.24 Euro kosten (danke, Mehrwertsteuersenkung).

Was taugt so ein Fitnesstracker?

Das Fitnessarmband ist mit einem farbigen 0,95 Zoll AMOLED-Display mit Touchfunktion ausgestattet und verfügt über einen optischen Pulsmesser ganz wie die Apple Watch. Auch ein Bewegungsmesser ist mit an Bord, der die Bewegungen des Nutzers erkennt und beispielsweise erlaubt, die gelaufenen Schritte zu zählen. Dazu kommt eine Musiksteuerung für das Smartphone.

Der Aktivitätstracker soll nach Angaben des Herstellers vier verschiedene Sportarten erkennen und deine Leistung in diesen Disziplinen messen.

Der Tracker kann auch zur Schlafanalyse eingesetzt werden. Und genau wie die Apple Watch verfügt der Fitnesstracker Xiaomi Mi Band 4 über einen Inaktivitätsalarm bei zu langem Sitzen. In allen Fällen erfolgt die Datenauswertung über die „Mi-Fit“-App, die es sowohl für iOS als auch für Android gibt. Das Fitnessband ist staubdicht und wasserfest.

Lässt sich ein EKG machen?

Ein EKG kann derzeit nur die Apple Watch Series 4 und 5 und die Fitnessuhr Withings Move ECG erstellen. Das Xiaomi Mi Band 4 kann kein EKG erzeugen. Dafür fehlen dem Gerät die Sensoren.

Wie sieht es mit der Akkulaufzeit aus?

Ein Vorteil des Xiaomi Mi Band 4 gegenüber der Apple Watch ist seine Akkulaufzeit. Das Armband soll 20 Tage lang durchhalten, ohne aufgeladen werden zu müssen. Bei der Apple Watch dauert es einen bis eineinhalb Tage und die Uhr muss auf den Ladepuck.

Kann der Fitnesstracker online gehen?

Das Xiaomi Mi Band 4 kann Benachrichtigungen vom Smartphone empfangen und arbeitet mit iOS und Android zusammen. Damit du erkennst, dass eine Nachricht einging, wurde eine Vibrationsfunktion eingebaut. 

Wie komme ich an den Fitnesstracker?

Am besten früh am Morgen in die Aldi-Filiale deines Vertrauens gehen und hoffen, dass du noch ein Stück ergatterst.

Wie findest du dem Fitnesstracker? Ist das für Leute, die kein Geld für eine Apple Watch haben, eine sinnvolle Alternative?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Aldi bringt Fitnesstracker Xiaomi Mi Band 4 für 24,24 Euro" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Diese Tracker belegt allerdings im letzten Monat erschienen Vergleichtstest der Stiftung Warentest den letzten Platz - der günstige Preis kommt also nicht von ungefähr. Vor allem bemängelt wird die extreme Ungenauigkeit aller Messungen, von Puls über Schritte bis zu Distanzen. Für eine grobe Schätzung reicht es wohl, wer's genauer braucht: eher nicht.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.