Top-Themen

Themen

Service

News

Aktualisiert

AirPlay 2 und HomeKit: Sony gibt Update für Smart TVs frei

Es ist fast ein Jahr her, da kündigten Samsung, LG, Vizio und Sony überraschend an, dass sie mit Apple zusammenarbeiten werden, um HomeKit sowie AirPlay 2 auf ihren Smart TVs zu ermöglichen. Mittlerweile haben die ersten drei Hersteller bereits entsprechende Updates für neue und teilweise sogar ältere Modelle ins Rennen geschickt. Nun folgt mit Sony auch der letzte große Nachzügler, der deutlich später die geplante Unterstützung nachreichte.

Noch immer sitzt bei einigen Kunden der Schock tief, dass LG sowie Sony nur für 2019er Smart TVs Updates mit AirPlay 2 und HomeKit nachreichen werden. Während viele Kunden noch lange hofften, dass wenigstens High-End-Modelle aus 2018 ebenfalls mit der Software versorgt werden, erteilten dem beide Unternehmen eine Absage. Umso überraschender ist es daher, dass Sony immerhin zwei Modelle 2018 mit dem Update für Android 9 Pie bedacht hat. 

Positive Überraschung für einige Nutzer

Gemeinsam mit der Aktualisierung von Sonys Android-Smart-TVs auf Android 9 Pie führt man Dolby Atmos, Apple HomeKit sowie AirPlay 2 und weitere kleinere Neuerungen ein. Dabei überrascht besonders, dass das japanische Unternehmen nicht nur die angekündigte 2019er Modelle – AG9, ZG9, XG95 und XG850 – mit den neuen Funktionen ausstattet, sondern diese auch für die beiden 2018er Geräte AF9 und ZF9 bereitstellt. Damit unterstützt man anders als zuvor angekündigt doch Smart TVs aus 2018 – wenn auch nur die High-End-Modelle.

Mit AirPlay 2 und HomeKit sind Sie in der Lage, dass Sie Ihren Smart TV einfach in Szenen oder Automationen integrieren können, sodass Sie beispielsweise ein Filmszene einrichten können, in der das Licht gedimmt, die Jalousien geschlossen und Ihr TV eingeschaltet werden – andere HomeKit-Geräte vorausgesetzt. Mit AirPlay 2 können Sie hingegen ganz einfach Ihr Display vom iPhone, iPad oder Mac auf Ihren Fernseher spiegeln ohne dass Sie Apples Set-Top-Box Apple TV benötigen. Auch Fotos und Videos lassen sich einfach auf den TV übertragen. Zudem verfügt iOS seit geraumer Zeit über eine Fernbedienung im Kontrollzentrum, die sich mit wenigen Fingertipps aktivieren lässt und sich als optionale Steuermethode verwenden lässt. Alternativ dazu können Sie Ihren Fernseher auch mit Siri steuern. 


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "AirPlay 2 und HomeKit: Sony gibt Update für Smart TVs frei " äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Ist irgendwas bekannt ob Philips das auch machen wird?

bitte genau schreiben!!!gerade mit Sony tel. und nur in der Uta im Moment

Was heißt das genau? Habe den AG9 von 10/2019 und noch kein Update vorhanden

Sie meinen die Produktserien: ZG9 / AG9 und XG95 und XG85..???

denn Ihre genannten Bezeichnungen sind falsch... und die Geräte A9F und Z9F werden bei Sony so gar nicht aufgelistet - auch nicht in einer anderen Kombination... (AF9 und ZF9)

Sind XG90 und XG80 auch dabei..???