Halbgare Lösung

Adobe Creative Cloud für Schüler und Lehrkräfte kostenlos

Wegen des Corona-Ausbruchs gibt es von Adobe die Creative Suite für Schüler und Lehrkräfte kostenfrei - aber nur, wenn ihre Bildungseinrichtung bereits Adobe-Kunde ist.

Von   Uhr

Adobe hat ein vermeintlich tolles Angebot für Schüler, Studenten und Lehrkräfte: Die Adobe Creative Cloud gibt es kostenfrei. Das gilt aber nur, wenn die Schulen oder Universitäten bereits Kunden von Adobe sind und ihren Lehrenden die Creative Suite bereits anbieten. Das sind beileibe nicht alle Unis und Schulen.

Administratoren an den Bildungseinrichtungen können nun beantragen, die Lizenzen auch für die Lehrenden und Lernenden zu Hause verfügbar zu machen. Das funktioniert über ein recht einfaches, aber in englischer Sprache gehaltenes Onlineformular. Die Nutzer können dann mit Lizenzen ausgestattet werden und auf ihren Heimrechnern die Creative-Cloud-Software installieren und kostenlos nutzen. Die Speziallizenz wird nur bis zum 31. Mai 2020 angeboten. Für die Creative Cloud verlangt Adobe sonst im Monatsabo für 59,49 Euro. Schüler, Studierende und Lehrkräfte erhalten gegen Nachweis alle Applikationen für monatlich 19,34 Euro.

Einem geschenkten Gaul...

Natürlich sind wir uns bewusst, dass unsere Kritik an der Maßnahme etwas hoch greift. Dennoch wäre es für Adobe vielleicht sinnvoller gewesen, die Software ohne diese bürokratischen Hürden für eine Zeitlang für Alle verfügbar zu machen - in der derzeitigen Situation würden Kreativitätswerkzeuge sicherlich helfen, Langeweile abzubauen, Frust und Sorgen für einige Zeit zu vergessen oder den Menschen die Möglichkeit bieten, sich schlichtweg weiterzubilden oder ihrer Arbeit im Homeoffice nachzugehen.

Konferenzlösung Adobe Connect kostenfrei

Bei einem anderen Tool hat sich Adobe für den kostenlosen und umkomplizierten Weg entschieden. Bis zum 1. Juli 2020 bietet die Firma einen kostenlosen Zugang zu seiner Web-Konferenzlösung Adobe Connect. Das Tool ermöglicht es Anwendern, von zu Hause aus an Besprechungen, Schulungen und sogenannten virtuellen Klassenzimmern teilzunehmen.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Adobe Creative Cloud für Schüler und Lehrkräfte kostenlos" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Leider scheint Adobe Connect nicht ausreichend Ressourcen zu haben, weshalb derzeit keine Konferenzen darüber abgehalten werden können.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.