Neues Zubehör

4K mit 60 Hz über HDMI: LMP stellt neues USB-C-Dock vor

LMP USB-C Display Dock 4K vorgestellt. Zubehöranbieter LMP hat ein neues USB-C-Dock in sein Portfolio aufgenommen. Das Produkt bietet insgesamt zehn Anschlüsse und erlaubt die Ausgabe von 4K-Bildmaterial über einen integrierten HDMI-Anschluss mit 60 Hz pro Sekunde. Man platziert das Produkt am Markt als „kostengünstige“ Alternative zu teureren Thunderbolt-Docks.

Von   Uhr

USB-C Display Dock 4K

10 Anschlüsse bietet das neue USB-C Display Dock 4K von LMP. Das Zubehör ist in einem silbernen Aluminium-Gehäuse untergebracht und passt damit prima auch zu Apples MacBook Pro oder iMacs. Es misst 11,5 x 8 x 1,5 cm und wiegt 170 Gramm.

Bei seinem USB-C Display Dock 4K legt LMP den Schwerpunkt auf Nutzer, die Grafikanschlüsse benötigen. Denn das Dock bietet HDMI, Mini-DP, DP, DVI, VGA, Ethernet, 3,5 mm Audio-Ausgang, 2 x USB 3.0 und USB-C. Der Hersteller wirbt damit, dass sein Produkt das derzeit einzige portable USB-C-Dock sei, das 4K-Auflösung mit 60 Hz Wiedergabe per HDMI unterstützt. Über Mini-DP und DP erzielen sie jeweils 4K bei 30 Hz. Am DVI- und VGA-Anschluss bekommen Sie 1080p bei 60 Hz.

Anschlüsse erweitern

Sie schließen das Dock einfach an die beiden USB-C-Anschlüsse des iMac oder MacBook Pro an und erweitern so deren Anschlussmöglichkeiten. Wollen Sie die volle Funktionalität nutzen, müssen Sie beide Anschlüsse verwenden.

An einem der beiden USB-3-Anschlüsse können Sie gleichzeitig ein iPhone oder ein anderes Gerät mit 1,5 A aufladen. Am USB-C-Anschluss werden bis zu 55W durchgeschleift. So wird die Stromversorgung beispielsweise des MacBook Pro sichergestellt.

Preis und Verfügbarkeit

Das USB-C Display Dock 4K wird vom Hersteller mit 149 Euro (UVP) beworben. Es soll ab sofort bei Comsport, Cancom und Cyberport verfügbar sein. Stichproben von Mac Life haben ergeben, dass die Produkte noch nicht in den Shops verfügbar sind.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "4K mit 60 Hz über HDMI: LMP stellt neues USB-C-Dock vor" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Genau darauf habe ich gewartet!
Volle 4K-Unterstützung und endlich keine starre Verbindung zum MacBook Pro TB. Diese Satechi-Dinger sehen zwar gut aus, verlieren aber oft den Kontakt, wenn man die angeschlossenen Kabel bewegt - trotz der zwei USB-C-Stecker.

Werden auch mehrere Ausgänge(zb. Hdmi und DP) parallel unterstützt oder funktioniert trotzdem nur einer?

Das Dock ist bereits seit 4 Wochen lieferbar und z.B. bei aixxess in Aachen erhältlich.

Was für ein geiles Teil! Was ist der ungefähre Preis in der Schweiz und wo krieg ich das Ding am schnellsten? Ich muss es unbedingt haben...

In der Schweiz (und in Deutschland) wird das Display Dock über den stationären Mac Fachhandel (z.B. Data Quest AG, Tomac AG, ART Computer usw.) gleichermassen vertrieben wie über Mac Onliner (z.B. heinigerag.ch, brack.ch, apfeladen.ch).

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.