Automatisches Gratis-Update beim nächsten Spielstart

SimCity: Auch Mac-Version ab sofort offline spielbar

Ob im Flugzeug, im Zug oder im Auto: SimCity kann jetzt überall ohne bestehende Onlineverbindung gespielt werden. „Wir haben auf die Wünsche und direkten Rückmeldungen unserer Spieler gehört und diese in den neuen Einzelspielermodus integriert“, so Patrick Buechner, Generaldirektor von Maxis Emeryville.

Von   Uhr

In einer heutigen Pressemeldung bewirbt Electronic Arts gut zwei Monate nach seiner offiziellen Vorankündigung die erfolgreiche Umsetzung eines der häufigsten Kundenwünsche für die aktuelle Version der Städte-Simulation SimCity. Im Hauptmenü des Spiels auszuwählen, erlaubt der offline verfügbare Einzelspieler-Modus neuerdings das Speichern und Wiederherstellen von Städten durch das Laden eines früheren Spielzustands.

„Alle Spieler erhalten das Update automatisch, wenn sie sich das nächste Mal bei SimCity anmelden. Danach haben sie die Wahl, welchen Modus sie verwenden wollen: den neuen Einzelspielermodus, der das Spiel offline ermöglicht oder den bekannten Multiplayer-Modus. Der Einzelspielermodus vermittelt dasselbe freie Spielgefühl wie die Onlineversion von SimCity, gibt den Spielern aber eine bessere Kontrolle über die Speicherpunkte sowie mehr Speicheroptionen. Der Multiplayer-Modus enthält weiterhin die SimCity-Funktionen wie SimCity-World, Bestenlisten, Erfolge, die dynamische Preisgestaltung der Ressourcen auf dem Weltmarkt sowie die Möglichkeiten zur Speicherung in der Cloud.“ 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "SimCity: Auch Mac-Version ab sofort offline spielbar" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.