Top-Themen

Themen

Service

News

Kopf-an-Kopf

Video: iOS 7 und iOS 6 im Speedtest

Seinen eigenen handgemachten Speedtest hat ein iOS-User durchgeführt und auf YouTube ins Internet gestellt. Auf dem Video sind iOS 7 und iOS 6 im direkten Nebeneinander zu sehen. Und die Unterschiede im Vergleich beider Apple Betriebssysteme sind nur minimal. 

Wer sich den direkten Vergleich zwischen den beiden Betriebssystemen iOS 6 und iOS 7 – letzteres in einer Beta-Version – genau anschaut, wird erkennen, dass die Unterschiede nicht allzu groß sind. Jedenfalls nicht in diesem eher nett gemeinten und handgesteuertem Speedtest.

iOS 6 und die Beta von iOS 7 liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Einige Geschwindigkeitsvorteile pro iOS 7 sind im Seitenaufbau beim Surfen mit Safari zu erkennen, auch App Store und iTunes reagieren flotter. Während iOS 6 schneller hochfährt.

Ansonsten fallen keine großen Unterschiede ins Gewicht. Das kann beim finalen iOS 7 natürlich anders aussehen.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Video: iOS 7 und iOS 6 im Speedtest" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Das habe ich im Video aber anders gesehen...Bei dem starten von Apps war iOS 6 fast immer schneller.

Sicher nur um ein paar zehntel aber das habe ich anders erwartet. Allein aus dem Grund da iOS 7 bei vielen Standard Apps von Apple weniger Grafik laden muss....Bleibt zu hoffen, dass bis zur Finalen Version hier noch mehr Speed hinzu kommt.

Das Eine ist ja auch eine Beta und das Andere ein ausgereiftes Betriebssystem und Performenceverberssung kommt eben erst zum Schluss.
Wiedermal reines Schlagzeilen Geschwächts...

Also, ich kann das hier alles überhaupt nicht bestätigen. Und bevor nun einer meckert, JA! ich habe den Vergleich. Genau auf den Gedanke, wie der Herr (?) im Video, bin ich gestern auch gekommen, und habe iOS 6 mal gegen iOS 7 antreten lassen.
Dabei habe ich genau das Gegenteil erlebt. iOS7 startet bei mir (gefühlte) 2-3 Sekunden! eher. Das iOS6 lädt immer noch, das habe ich bei iOS7 schon den Lock Screen.
Safari ist der Hammer. Die Seiten laden so super schnell. Insbesondere App- und iTunes-Store sind super schnell. Mail, Einstellungen, Uhr, Kamera, werden eigentlich zeitgleich geöffnet.
Macht man mal den Vergleich in der Musik App, liegt iOS7 klar vorne. Die Ladezeit für die Lieder (iTunes in the Cloud) sind drastisch gesunken.

Natürlich ist das alles nur ein kurzer Zwischenstand, aber bei allen internetbasierten Apps, ist iOS7 (gefühlt) im Moment immer klar im Vorteil.
Warten wir nun mal die nächste Beta und die Finale Version ab.

(Rechtschreibfehler sind für meinen Deutschlehrer)

Also ich habe gestern Abend den Test auf einem iPhone 4 (iPhone 3,2) mit iOS7 gemacht. Ich kann das von sebrosch geschriebene nicht bestätigen. Wie in div. YouTube-Videos auf ein frischinstalliertes und aktiviertes iOS 6.1.3 aktualisiert. Das System war hakelig und z.T. schwergängig. Der Homescreen hatte KEINEN 3D-Effekt und das Menü zum hochschieben war einfach nur grau. Selbst, wenn es "nur" ein iPhone 4 ist, kann ich ja wohl erwarten, daß das neue iOS mindestens so performant ist, wie das 6er. In dieser Version schiebe ich die schlechte Performanz und die fehlenden Effekte auf den Beta-Status. Ich werde jedoch nur auf iOS7 updaten, wenn ich sicher sein kann, die Fehler noch abgestellt werden. In der Vergangenheit waren nach meinem subjektiven Empfinden die neueren iOS-Versionen meist langsamer, als die vorherigen. Ich befürchte, daß es sich hier nicht ändern wird.