Top-Themen

Themen

Service

News

iPhone 4, iPhone 4S & iPhone 5

Let’s talk iPhone: Was wir über das neue iPhone 4S und iPhone 5 wissen - und was nicht

Vorweg: Apple hat im Vergleich zum Vorjahr ganze Arbeit geleistet. Während das iPhone 4 als eines der am schlechtesten gehüteten Apple-Firmengeheimnisse in die Geschichte des Unternehmens eingehen dürfte, ist über den iPhone-Jahrgang 2011/2012 kaum etwas im Vorfeld bekannt geworden. Kurz vor dem heiß erwarteten Event am 4. Oktober ergeben die Puzzlestücke aber dennoch ein ungefähres Bild von dem, was im Rahmen der „Let's talk iPhone“-Veranstaltung zu erwarten ist …

/p>

Bisher erfolgte der iPhone-Modellwechsel im Sommer, die alljährliche Auffrischung der Produktpalette wäre dem bisherigen Muster folgend zur Entwicklerkonferenz WWDC im Juni fällig gewesen: Das iPhone 3G, iPhone 3GS und iPhone 4 wurden jeweils im Rahmen der WWDC vorgestellt, um kurze Zeit später in den Läden erhältlich zu sein. Doch 2011 fehlte auf der WWDC jegliche Spur in Bezug auf „das neue iPhone“: Es wurde zwar viel über die für den Herbst angekündigte Betriebssystemversion iOS 5 geredet, doch neue Hardware war kein Thema – lediglich zwischen den Zeilen war auszumachen, dass das neue iPhone erst im Herbst zu erwarten ist, zeitgleich mit der Veröffentlichung von iOS 5 und dem Startschuss für iCloud.

„Let's talk iPhone 4S“

Was genau Apple tatsächlich im Rahmen des „Let’s talk iPhone“-Events am 4. Oktober enthüllen wird, weiß bisher nur Apple selbst. Beim Deuten der Gerüchte stellt sich aber immer weiter heraus, dass am Dienstag die Vorstellung eines iPhone 4S zu erwarten ist – in Entwickler-Vorabversionen von iTunes finden sich beispielsweise Referenzen auf ein Modell mit „iPhone 4S“-Bezeichnung.

Die bisher gemutmaßten Eckdaten lassen auf solide Produktpflege schließen, die den Gerüchten nach aber deutlich eher nach „Pflicht“ statt „Kür“ schmeckt: Mit einer verbesserten CPU (in Form des aus dem iPad 2 bereits bekannten A5) würde Apple beispielsweise lediglich zum derzeitigen Stand der Technik im Bereich Premium-Smartphones aufschließen – LG, HTC und Samsung bieten entsprechend bestückte Android-Geräte bereits seit längerer Zeit an. Auch eine in Bezug auf die Anzahl der Megapixel „aufgebretzelte“ Kamera ist für sich genommen kein Killer-Feature, denn 8 MP sind im Segment der Premium-Smartphones inzwischen Standard und auch ein Dual-LED-Blitz wäre keine Apple-Innovation. Wirklich revolutionäre Neuerungen scheint hardwareseitig aktuell niemand vom iPhone 4S zu erwarten, doch eventuell hat Apple ein anderes Ass im Ärmel …

Ist das der iPhone-Jahrgang 2011/2012? [Quelle: macrumors.com]

iPhone 4 [Codename N90A]

Sprich' mit mir, iPhone!

„Software sells Hardware“, heißt es. Das trifft auch in Bezug auf das iPhone zu, denn insbesondere der App Store mit seinem vielfältigen Angebot an Spielen und Anwendungen und das auf Hochglanz polierte iOS-Betriebssystem sprechen für das Apple-Smartphone und sorgen für manch neidische Blicke der Android-Nutzer.

Das Verkaufsargument für das nächste iPhone muss daher nicht unbedingt in Form einer Hardware-Neuerung daherkommen, wie etwa im Form eines „Retina Displays“, NFC-Technik oder eines integrierten Mini-Beamers. Den vermutlich besten Hinweis darauf, dass das Thema „Sprache“ am 4. Oktober eine zentrale Rolle spielen könnte, gab Apple aber selbst: Das Event-Motto „Let's talk iPhone“ wirkt wie der sprichwörtliche Wink mit dem Zaunpfahl. So ist es beispielsweise denkbar, dass Apple das neue iPhone in einen persönlichen Assistenten verwandelt: Die „Assistant“-Funktion könnte via Spracherkennung, Sprachausgabe und einem guten Schuss cleverer Computerlinguistik zu einem Feature abgeschmeckt werden, welches dem iPhone zu einem Alleinstellungsmerkmal im Wettbewerb verhilft. In Kurzform: Via „Assistant“ könnte das iPhone nicht nur Sprache entgegennehmen, sonder diese auch verstehen. Das ist weit mehr, als mit der bisherigen Sprachsteuerung möglich ist, denn selbst komplexere Aufgabenstellungen („Reserviere mir drei Karten für Planet der Affen im Cinemaxx Kiel und rufe mir ein Taxi“) könnten dem Smartphone zugerufen werden – zudem könnte sich das neue iPhone vollständig via Spracheingabe steuern lassen, eine deutlich verbesserte Spracherkennung könnte in vielen Fällen die Verwendung der Multi-Touch-Tastatur obsolet machen. Wie das in der Praxis aussehen könnte, zeigt dieses für macrumors.com erstellte Video:

Am Dienstag wissen wir mehr. Ganz sicher.

Die Zeichen stehen auf „iPhone 4S“. Betrachtet man die bisherige Modellstrategie Apples, sind größere Evolutionssprünge in Bezug auf die iPhone-Hardware nur alle zwei Jahre zu erwarten – dem iPhone 3G folgte ein iPhone 3GS, dem iPhone 4 würde dem Gesetz der Serie nach das iPhone 4S folgen. Vielleicht durchbricht Apple diesen Zyklus aber auch, in dem es die Modellpalette um ein High-End-Smartphone mit dem Namen „iPhone 5“ erweitert. Dann würden auch die vielen Gerüchte rund um das neue keilförmige iPhone-Design einen Sinn ergeben: Bisher existiert das „Keilphone“ sogar in der Gerüchteküche lediglich in Form von diversen Hüllen, die manch ein Hersteller sogar tatsächlich schon produzieren lassen.

Aber kommt es wirklich so? Das „Let's talk iPhone“-Event findet in einem überschaubaren Kreise statt. In den USA hat Apple die Presse direkt in den Firmensitz geladen, wo es deutlich weniger Platz geben dürfte als im ansonsten oft für Produktneuvorstellungen genutzten (und rund 700 Plätze bietenden) „Yerba Buena Center for the Arts“. Ähnlich sieht es in London aus: Dorthin überträgt Apple gemeinhin einen Videostream des Events für die europäische Presse. Während zur iPad-2-Enthüllung großzügige Räumlichkeiten der BBC angemietet wurden, muss für die Übertragung des „Let's talk iPhone“-Events der deutlich kleinere Apple Store in Covent Garden herhalten. Apple fehlt es normalerweise nicht an Selbstbewusstsein, dennoch könnte die weniger groß ausgelegte Veranstaltung als Indiz für eine verschämte Neuvorstellung eines nicht ganz so imposanten neuen iPhones gedeutet werden.

Ein grundliegendes Problem liegt in der Erwartungshaltung des harten Kerns unter den Kunden, denn die durch den verpassten WWDC-Termin bedingte längere Wartezeit auf das neue Modell suggeriert durchaus eine umfassendere Überarbeitung des Apple-Smartphones. Ein Wunsch, der das Potenzial für große Entäuschung in sich trägt. Und trotzdem: Wir reden über Apple – und daher ist es nicht auszuschließen, dass man vielleicht doch von einem „One more thing …“ überrascht wird. Es bleibt spannend, mehr am Dienstagabend im Mac-Life-Ticker!

Mac-Life-Ticker: 4. Oktober, ab 18:45 Uhr (MESZ)

In den vergangenen Jahren nutzte Apple sein Mediaevent im Herbst traditionell als Plattform zur Enthüllung neuer iPod-Modelle. Doch 2011 ist alles anders, denn das Motto lautet „Let’s talk iPhone“. Zeigt Apple tatsächlich das iPhone 5 oder doch „nur“ ein iPhone 4S? Wann wird iOS 5 veröffentlicht und wie steht es um iCloud? Mac Life begleitet die Veranstaltung live, um aktuell über die Neuheiten des 4.10. zu berichten – los geht’s um 18:45 Uhr (MESZ).

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Let’s talk iPhone: Was wir über das neue iPhone 4S und iPhone 5 wissen - und was nicht" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Merkt euch den Namen "Johnny" ;)

Das iPhone 4 Design ist einfach zu oft zu sehen, Apple hat deren Produkte noch nie über die inneren Werte verkauft sondern immer über das atemberaubende, aufregende Design, die innovative Bedienbarkeit und die Großartigkeit in der Art des Nutzens. Wenn wirklich nur ein iPhone 4 S mit Sprachsteuerung kommt (bedeutet das "S" dann "Speak"? ) ist es einfach keine Überraschung und auch kein Grund für einen Kauf - und wem das iPhone 4 nicht zusagt, dem wird dann das iPhone 4s nicht besser gefallen - mich würde es jedenfalls nicht zum kauf bringen, und ich habe noch gar kein iPhone...

"das atemberaubende, aufregende Design, die innovative Bedienbarkeit und die Großartigkeit in der Art des Nutzens"
Au weia, wer fällt denn noch auf so ausgelutschte Werbesprüche rein? Fehlt nur noch der Anti-Ageing-Effekt für das Beste im Obst.

ich würde mich echt mal freuen wenn ihr eigene Artikel verfasst und nicht immer abschreibt bei "macrumors.com" . Finds natürlich gut das ihr die Sachen quasi Übersetzt. Aber müsst ihr echt 1 zu 1 abschreiben ?

Die schön zusammengefasste Auflistung der potenziellen neuen iPhone-Modelle stammt, wie im Text auch angemerkt, von MacRumors. Der Rest des Artikels ist aber hauseigener Content. :)

Glaub ich dir mal! ;)

Ich hoffe ja immer noch auf ein 5

Vielleicht kommt ja auch nur iOS 5 und gar kein iPhone...das wäre mehr als lustig.. Vielleicht ist N94 aber auch nur ein iPhone 4 in Pink. Wer weiss das schon ? Am Dienstag wissen wa doch mehr..also, abwarten..

Echte Leute warten ab. Alle anderen sind oh, eh, chichi... techgay.

Negative Antworten werden veröffentlicht.

Ihr seid gerade bei einem Online-Test.

Das Gerücht über ein iPhone 4s ist der größte Schwachsinn. Apple würde niemals so ein "halbes" oder billiges iPhone rausbringen! Wer nicht so viel (ausgeben) will, soll sich das alte holen. Es liegt einfach nicht in Apples Philosophie "halbe" Sachen rauszubringen.

Ach was! Wirklich nicht? Da ist wohl eher der Wunsch Vater des Gedankens. Gab genug "halbe" Sachen bei Apple - siehe Videoschnitt.

Ach Du armer! Tut mir echt Leid für Dich. Mein Gott, muss denn wirklich jedes Jahr eine Revolution statfinden. Könne wir uns nicht mal mit etwas begnügen, was gut ist und noch ein mal verbessert wird. Reicht die Revolution im Betriebssystem nicht aus? Sind wir mittlerweile so dekadent geworden, dass uns die uns angebotenen Luxusgüter nicht mehr ausreichen? Irgend wie bekomme ich Angst bei sollchen Posts. Es wird wahrlich Zeit, dass wir die Fuesse mal wieder auf den Boden kriegen.

Du kennst Apple wohl auch erst seit dem iPhone 4.
Vorher gab es das iPhone 3Gs - eine etwas verbesserte Version des iPhone 3G.
So viel zum Thema "Apple würde NIE ein halbes iPhone rausbringen"!

Leute, es wird dieses Jahr kein iPhone 5 geben! Leider!

Schon Mitte Juli meldete sohu.com, daß es mit dem A5-Prozessor und dem dünnen iPhone 5-Gehäuse Überhitzungsprobleme gibt. Damals im Juli wurde schon gemutmaßt, daß Apple als Ersatz für Weihnachten ein gepimptes 4er (s) auf den Markt bringen wird.

Ich verstehe nicht, warum dieser wichtige Bericht nicht ins Schaubild übernommen wurde.

Dies wird nun am 04. Oktober geschehen. Der plötzliche Rücktritt Steve Jobs passte im August dazu, damit es später keinen zu großen börslichen Zusammenhang geben wird (Zeit gewinnen), das Event findet nur bei Apple statt und auf der Einladung gibt es eine verschämte 1 im Telefon-Icon: 1 iPhone.

Apple arbeitet wie immer in Grenzbereichen (alles noch kleiner dafür umso besser) und bekommt mal wieder Probleme damit. Das passt zu den Aufs und Abs der Apple-Geschichte.

Das 5er wird am Dienstag nicht angekündigt, erscheint höchstens vielleicht im Frühjahr, wenn der A6 Produktionsbereit ist (glaub ich aber auch nicht), oder es wird wirklich erst wieder zur WWDC als 5 vorgestellt

AM DIENSTAG KEIN IPHONE 5, WOHL ABER 4S.

Und, ganz wichtig, es ist der vierte 4. vierte 4. Oktober, nicht der 5.

Was ich nicht verstehe: wieso hat es fast vier Monate länger als üblich gedauert um "nur" ein 4S vorzustellen?

Weil es zwischenzeitlich ein Erbeben gab - wie man schon wieder vergessen hat - das bei vielen Zulieferern für starke Engpässe gesorgt hat.

Wegen iOS 5

Hallo Leute, das Keilförmige Ding ist der neue iPod Touch mit größeren Display und GSM Modul (wie das iPad 3G) für kostenlosem telefonieren über FaceTime und SMS weltweit mit dem neuen iOS 5.0 auch wenn man unterwegs ohne wifi Verbindung ist . . . nur so, als "one more Thing" ;-)

ganz einfach:

- bringt Apple jetzt KEIN iPhone 5 mit neuem Design = KEIN Kauf meinerseits
- schafft es Apple nicht bis zum Sommer 2012 (spätestens Ende Juni, wo mein Vertrag ausläuft) ein iPhone 5 mit neuem Design rauszubringen, dann widerum KEIN Kauf meinerseits
Dann hat Apple mich nach drei bisherigen persönlichen iPhones als Kunde verloren und ich Wechsel zumindest in diesem Gebiet zur Konkurrenz und da bin ich sicherlich nicht der Einzige.

im Computer- und Tabletbereich bin ich Apple (noch?) treu, aber auch das könnte sich irgendwann ändern, denn so langsam aber sicher holt die Konkurrenz auf und hat Apple schon stellenweise überholt. Hätte ich nie gedacht das mal als treuer Apple-Anhänger sagen zu müssen. Apple muss sich aber echt mal wieder mehr anstrengen, sonst wird der Spruch ( den jeder kennt) eines Tages (vielleicht schon eher als erwartet, nicht nur durch Steve Jobs Rücktritt als CEO):

" wer hoch kommt, der kann tief fallen"

Der grandiose Erfolg Apples in den letzten Jahren ist gleichzeitig zur größten Gefahr geworden, denn wenn etwas zu Groß und Verbreitet ist/wird, dann verliert es seinen Reiz und Individualität (gerade das macht/e Apple ja aus: innovative Technik gepaart mit einzigartig schlichtem Design).

Im Mobilfunksektor ist Nokia das berühmteste Beispiel wie es bergab gehen kann. Der einstige Weltmarktführer ist nur noch ein Schatten seiner selbst und die Talfahrt ist schon erschreckend.

Ich hoffe und wünsche, dass es Apple nicht auch noch so gehen wird, aber eines Tages trifft es jeden.

Wie recht du leider hast ....

Es wird ein billiges iPhone 4s und ein iPhone 5 kommen!
Der prepaid Markt ist einfach zu groß um auf das Geld zu verzichten.
Also ein prepaid Premium Handy, iPhone 4s.

Für den subventionierten Vetrags Markt gibt es dann das Teschniche hi end iPhone 5.

Lg mj

Wie schon oben bemerkt wurde, würde mich ein 4s sehr wundern, meinerseits ebenfalls KEIN Kauf!
Die Frage bleibt bis Di., für was solange Entwicklungszeit und Geheimhalltung?
Ps: vom iphone 2g zum 3g war auch ein Wechsel, und beim ipad ebenfalls... Das ist für mich kein Argument!

Also wenn man sich selber keins kaufen würde wird für die die sich eins kaufen würden keins produziert?
Das muss man doch aus der Weltmarkt Sicht und nicht nach eigene Vorstellungen sehen.

In vielen Ländern der Welt ist es eher üblich pepayd zu Mobil telefonieren, wie in China zb.
Warum sollte sich Apple diesen Markt entgehen lassen?
Preislich und Teschnich wäre das Gerät immer noch im Premium Bereich anzusiedeln.
Es Gibt ja auch günstige Einsteiger Mag's.

Ps Ich würde mir zb eins kaufen da die Vertragspreise einfach unverschämt hierzulande geworden sind.
Ich zahle prepayd 9cent in alle Netze und kann für 10 Euronen im Monat flexibel eine Internetflatt hinzubuchen.

Lg Mj

sag mal bist du eigentlich zu dumm um technisch richtig zu schreiben?

Es gibt nur zwei Alternativen. Eine für Apples Marktanteile eher schädliche und wahrscheinliche sowie eine Unwahrscheinliche, aber für Apple letztlich notwendige:
Entweder bringt Apple jetzt nur ein aufgebohrtes iPhone 4(S) mit A5, 1GB ROM und bis 64GB RAM ohne neues Design. Dafür sprechen alle Gerüchte, bis auf die neuen Hüllen, insb. aber der kleine Veranstaltungsort und der Umstand, dass nirgendwo die große 5 als Gerücht gestreut wird. Der "revolutionäre" Sprachassistent kann es nicht sein, da keine iOS-Beta hierzu Spuren bietet und eine neue iOS-Stufe anzukündigen den Auftritt von iOS5 nur schwächen würde. Diese Alternative wäre aber schädlich: "Nur" ein 4S zu bieten, ohne entsprechendes "One more thing" zuvor und die großen Erwartungen mit Eindreschen auf die technisch inzwischen eher überlegenen Konkurrenten zu kombinieren, würde die "magische" Marktführerschaft gefährden. Nur mit Design kann Apple zur Zeit noch wirklich punkten.
Oder eben der iPhone 5-Keil. Außer den Hüllen spricht schlicht nichts dafür - vor allem nicht die kleinen Räume. Aber nur mit einem solchen Paukenschlag könnte Apple den selbst hochgepushten Erwartungen gerecht werden. Ich befürchte aber, der neue CEO wird am Dienstag eine frustrierende Kursverschlechterung verursachen, weil er die wenig faszinierenden Produktentwicklungen nicht so charismatisch verkaufen kann, wie Steve Jobbs.

Vielleicht will der neue CEO ein bisschen kleiner Anfängen mit der Keynote?

Und was ist, wenn das angebliche iPhone 5 in Wirklichkeit ein 4s ist?
Oder das iPhone 5 Design ist ein neuer iPod ?

Oder das iPhone 5 Design ist eine Mischung aus iPod Classic und Nano?

Habt ihr alle an der Glaskugel geleckt?

Wartet doch einfach mal ab ...

Wir versuchen es nur uns zu erklären!

Oder das "iphone5" ist das neue AppleTV...

Schon mal vielen Dank an alle die mir ein rießen Vergnügen bereitet haben die Postings zu Verfolgen.

Aber mal ganz ehrlich.. an alle die, die meinen Apple höre darauf, also wenn ein 4S kommt bin ich weg und kauf mir keins und geh zur Konkurrenz... bla bla bla... wieviele sind das hier?

Glaubt ihr denn echt wenn ihr euch hinstellt und wie eine kleines Kind das schreien anfangt wird Apple euch den Schnuller geben?? Man man man...

Solange hier nicht jemand in Cupertino arbeitet und bei der Produktion dabei war, sind das hier alles nur sehr große Vermutungen, nicht mehr und nicht weniger.

Selbst wenn nur ein 4S kommt werden viele von Ihrem 3G / 3GS umsteigen. Und allein das wäre schon ein reißen Gewinn für Apple.
Bei Apple war die Produktpflege doch schon immer so. Erstmal Inhalt, dann das Äußere.

Also hört doch mal auf mit dem Gejammer, wenn nur ein 4S kommt dann bin ich weg. Ja klar wird hier nicht jeder mit einem 4er wechseln. Aber es gibt viele neue die das tun werden.

Also Füße still halten und das Event abwarten. Und selbst wenn nur iOS 5 kommt, wäre das schon ein großer Sprung.

@Gast über mir

Ich erwäge ernsthaft, bis zum Erscheinen eines 5er zu warten. Habe derzeit noch ein 3GS mit allerdings bald ganz kaputtem Home-Button. Die Geschichten eines fehlenden Home-Button war für mich auch noch sehr reizend...
Dazu mag ich das Design vom 4er bei weitem nicht. Es ist mir zu eckig und sieht einfach Dicker aus als es ist.

Aber in einem ich bin ich mir sicher, wie ich es ja oben schon erwähnte:

Es wird nur das 4S vorgestellt.

Sollte es tatsächlich ein 5er geben (Wie nur? Perfekte Geheimhaltung, alle Gerüchte Quatsch -glaub ich nicht), dann freute ich mich darüber, daß ich unrecht gehabt hätte

Apple wird morgen sehr selbstbewusst auftreten:

Boom!: iPhone 4s!

Boom: 8MP Kamera!

Boom: 1GB RAM!

Boom: 2Stunden mehr Standbyzeit! ;-)

Boom: Assistant!

Boom: 8GB iPhone!

Das spannendste wird aber der Preis.

der spannende Preis ist 1,50€ ;-))

Bloß gut , dann braucht keiner mehr durch die Glaskugel reden

Boom: sehr schwache Leistung!

klar, iPhone 4S = iPhone FOR ASS :D da wäre der Name auch Programm, denn Apple kann und hoffentlich wird es sich nicht leisten so einen Griff ins Klo zu bringen statt nach über 14 Monaten Entwicklungszeit etwas "revolutionäres" ;-) außerdem passt iOS 5 ja wohl besser zu iPhone 5 !

Seh ich auch so!

Mal so gefragt, seit ihr so unzufrieden mit dem 4er? Wenn nur ein 4S kommt bleibt man halt beim 4er. Das neue OS bringt schon genug Vorteile.

ich will n 5er! 4er ist mir zu Kantig! und n 4s wäre auch fürn ass!!!

Hat hier eigentlich NIEMAND wenigstens rudimentäre Kenntnisse von der deutschen Rechtschreibung? Das ist gruselig zu lesen, was Ihr schreibt, Kameraden und Mac-Genossen!

schuld daran ist wohl das veraltete iPhone + iOS 4.xx

Alle wollen jetzt das iPhone 5 + iOS 5, dann klappt's auch wieder mit der Rechtschreibung -lol-

ps: zum Thema kann ich nur sagen, dass ich es auch relativ schwach von Apple finden würde, wenn sie kein neues Design in den vergangenen 14 Monaten hinbekommen/serienreif umgesetzt hätten. Als iPhone 4 Eigentümer, der ich z. Zt. bin, würde ein 4S nicht zusagen, allerdings wäre somit mein 4er optisch nicht vom neuen 4S zu unterscheiden :-) Allerdings würde mich ein frisch designtes iPhone 5 auch zum Kauf anregen, denn ich habe mir das 4er (Design) bei mir, bei Familienangehörigen, Arbeitskollegen, Freunden, Mitfahrern in der Bahn, in der Stadt, also eigtl. überall "satt"gesehen habe und es nach 14 Monaten langsam aber sicher seinen Reiz verloren hat.
Heute um 19uhr (MEZ) wissen wir ALLE mehr :-) So oder so wird sich die Erde auch danach weiter drehen, so viel steht mal fest. Für die Medien und uns alle wird's so oder so ein gefundenes Fressen werden. Nur befürchte auch ich, dass bei einem 4S das Urteil der Presse nicht allzu positiv ausfallen wird und die endlosen Spekulationen (Wann wird das iPhone 5 erscheinen?) würden wieder von vorn beginnen. Und allein deswegen wäre eine heutige Vorstellung des iPhone 5 eine wahre Erleichterung.

Dann, nur dann können sich alle wieder um die Gerüchte rund ums iPad 3 kümmern -lol-

Gott sei Dank hat dieser Glaskugeljournalismus bald ein Ende!

Ab morgen geht es dann weiter mit dem iPhone 4S+, 5S oder eben 6. So ist das halt. Es wäre vielleicht entspannender, wenn Apple verkündet das iPhone Design nie mehr zu ändern.
Wie viel Zeit ihres Lebens manche Menschen damit vergeuden, darüber zu berichten oder zu spekulieren ....

Alle wollen ein iPhone5 was is wenn heute nur ein 4S kommt dann wird es ein 5er doch nie geben oder!?
1.iPhone
2.iPhone 3g (3G steht ja nicht für 3Generation)
3.iPhone 3GS
4.iPhone 4
5 iPhone 4s
6.???????? IPhone5 obwohl es schon das 6 is ?

is doch völlig wurscht Jungs und Mädels.....Wichtig ist doch was das Ding kann.....nicht wie es heisst.

Ich bezweifle dass Apple ihr nächstes handy iPhone 4S nennen werden, wahrscheinlicher ist da doch "4 plus" oder "5" auch wenn es nur wenig Neuerungen bringen wird...

Vielleicht ist das 4S ja auch ein "4 small"?!

vielleicht heißt's aber auch "S4" oder ganz anders wie "ipimp" oder "pimpphone" oder "Lilliphone" oder "pipiphone" oder "S-OS" oder ....... (Stunden später ...)

Hier einige Überlegungen:
1. Veranstaltungsort: Steve Jobs wird einen Kurzauftritt haben. Die Wahl des Veranstaltungsortes soll ihm die Anreise erleichtern.
2. Keine Live Bilduebertragung: Hat was mit dem Auftritt von Steve und seiner Verfassung zu tun.
3. Zahl 4: Es geht nicht um ein Iphone 4S, es geht darum dass Apple insgesamt 4 Iphonevarianten in der Zukunft anbieten wird. Iphone 5, Iphone 4S, Iphone 4 und Iphone 3GS. So einfach ist das. Daher auch 4 Symbole in der Einladung. Ist jemand anderer Meinung???

Ja, ich!!
Zu 1) Schön wär's - glaube aber nicht dran.
zu 2) Hinfällig. Gäste sind geladen, die würden sich über die Verfassung von Steve das Maul zerreißen und die Neuvorstellung tritt in den Hintergrund.
hzu 3) Quatsch - vier iPhones bedeutet imense Kosten in Lagerhaltung, Logistik, etc. 3GS fällt weg. iPhone 4 wird das Billig-iPhone, iPhone 4S oder 5 wird das neue iPhone.

Gibt es kein livestream vom Event?

Nein, wird es nicht geben.

... sagt mal, - völlig abgesehen davon wie das nächste iPhone heissen wird, (ist eigentlich vollkommen Wurst, wichtig sind doch die technischen Eigenschaften) - wer von denen die hier pausenlos nach nem neuen iPhone schreien, hat das 4er schon mal so an seine Grenzen gebracht, das es seinen Aufgaben nicht mehr Nachkommen konnte???
Ich wage da mal ne Wette und behaupte höchstens 2-3% der Anwender!
Also behaupte ich mal ganz dreist die meisten sind so was von Technik- und Imagegeil, das es kaum noch zu ertragen ist ohne einen wirklich stichhaltigen Grund für das ganze Theater zu haben!!!

Viel Spass nich beim meckern und spekulieren

;-)

4S ist eine Abkürzung und heißt " for Ass"