Leichter und schlanker

Neu aufgelegt: Twelve South verbessert iPad-Schutzhülle BookBook

Twelve South hat eine überarbeitete Version ihrer iPad-Schutzhülle BookBook präsentiert. Die neue Tasche im Buch-Look ist jetzt leichter und schlanker und wurde speziell für das neue iPad und das iPad 2 konzipiert.

Von   Uhr

Ganze 33 Prozent dünner ist die Neuauflage der Buch-Hülle BookBook von Twelve South geworden. Die Tasche wiegt nun nur noch 385 Gramm, was natürlich immer noch rund die Hälfte des iPad-Eigengewichts bedeutet. Die BookBook bietet eine 30 Grad-Aufstellungsmöglichkeit zum bequemen Tippen oder Betrachten von Videos und Fotos und besitzt Aussparungen für Kameras und Anschlüsse.

Der UVP liegt bei 79,99 US-Dollar. Die iPad-Variante des BookBook gibt es wie gehabt in den Farben Vintage Brown, Classic Black und Vibrant Red.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Neu aufgelegt: Twelve South verbessert iPad-Schutzhülle BookBook" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Habe und werde nie verstehen, wie mann für eine Schutzhülle "soviel" Geld ausgeben will/kann. Soll das Gerät lieber verkratzten. hier kauft man sich eh jedes jahr ein neues.

Also wenn man bis zu 799 Euro für das Gerät ausgibt, leistet man sich durchaus auch eine entsprechende Hülle, damit es noch ein weilchen hübsch bleibt, gerade wenn man es viel mit sich herumschleppt. Wer mag schon Kratzer, außer auf Männerrücken vielleicht ..

Im Artikel hätte man noch erwähnen können, dass das Design der iPad-Halterung innerhalb der Hülle ebenfalls verbessert wurde, war dieses doch in der vorherigen Version unter Umständen ein Ausschlusskriterium, beispielsweise für mich ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.