Neue Safari-Benachrichtigungen individualisieren

OS X Mavericks: RSS-Feeds in Push-Nachrichten umwandeln

Mit OS X Mavericks und dem kostenlosen Dienst Pronto Push lässt sich die Mitteilungszentrale am Mac einfach erweitern. Mit wenigen Klicks wird der Web-Service mit dem Mac gekoppelt, anschließend kann man sich individuell News aus RSS-Feeds und Facebook-Nachrichten per Push Notification auf den Rechner übermitteln lassen.

Von   Uhr
Pronto Push nutzt eine neue Funktion in OS X Mavericks, die so genannten Safari Push Notifications. Ab Safari 7.0 können Webseiten über den Push-Dienst ihre News und Updates an den Mac-Nutzer über die Mitteilungszentrale senden. Wer Safari nutzt und eine Website ansurft, die das Feature bereits unterstützt, kann den Benachrichtigungen zustimmen oder auch nicht.
 
Safari selbst muss dazu gar nicht laufen. Genau dieses neue Feature macht sich Pronto Push zu Nutze. Da es aktuell noch wenige Web-Anbieter gibt, die die neue OS-X-Funktion implementiert haben, ist der Umweg und damit die Individualisierung über Pronto Push sehr nützlich. Es lassen sich bequem alle RSS-Feeds von Seiten einbinden, bei denen man über Neuigkeiten auf dem Laufenden blieben möchte. 
 
Man kann aber nicht nur RSS-Feeds einbinden. Als Extra-Service stehen die Mitteilung für neue Facebook-Nachrichten in Pronto Push zur Verfügung. Dazu wird das Facebook-Konto mit Pronto Push verbunden. Der Vorteil: die Benachrichtigungen kommen zeitnah, sehr viel schneller im Mitteilungszentrum an. Twitter soll laut den Entwicklern auch bald eine direkte Einbindung erhalten.

Pronto Push lässt sich zusätzlich für mehrere Rechner konfigurieren. So ist es zum Beispiel möglich, seinen privaten Mac mit anderen News-Quellen per RSS zu bestücken, als man das für den dienstlichen Computer gern hätte.

Der Service von Pronto Push ist kostenlos. Die Einrichtung des Mitteilungen setzt einen Account voraus, den man sich entweder per Facebook-Login oder als Pronto-Login mit seiner E-Mailadresse anlegen kann. Die erstmalige Einrichtung für die Mitteilungen muss in Safari erfolgen. Mindestvoraussetzung am Mac ist OS X 10.9 Mavericks und Safari 7.0 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "OS X Mavericks: RSS-Feeds in Push-Nachrichten umwandeln" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Aktuell sehe ich bei ProntoPush keine Möglichkeit, RSS-Feeds hinzuzufügen. Offenbar hat man diesen Service wieder abgeklemmt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.