Bitte nicht stören

OS X Mountain Lion: So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in der Nachrichtenzentrale

Eine der aus iOS in OS X übernommenen Funktionen ist die Nachrichtenzentrale. Neue E-Mails, Chat-Nachrichten, Twitter-Antworten, Kalendereinträge und vieles mehr versteckt Apple in Mountain Lion unter dem rechten Bildschirmrand. Bevor ein neues Ereignis aber in die Nachrichtenzentrale wandert, erscheint dieses ähnlich Growl als Pop-up rechts unterhalb der Menüleiste. Mit nur einem Klick lässt sich diese Form der Benachrichtigung ausschalten.

Von   Uhr

Wer einen Mac mit Multitouch-Trackpad oder ein Magic Trackpad besitzt, kann die Nachrichtenzentrale mit einem zwei-Finger-Wisch vom rechten Trackpad-Rand aus hin aufrufen. Alle anderen OS-X-Anwender klicken hingegen auf das neue Symbol rechts neben der Spotlight-Lupe in der Menüleiste.

Die Funktion zum Unterdrücken der Pop-ups versteckt Apple überhalb der Twitter-Schaltlfäche. Scrollt man mit dem Mausanzeiger in der Nachrichtenzentrale nach oben, offenbart sich die Einstellung mit der „Hinweise und Banner“ ein- oder ausgeblendet werden können. Um sicher zu stellen, dass Anwender wichtige Nachrichten oder Ereignisse nicht verpassen, aktiviert OS X die Anzeige am nächsten Tag automatisch.

Sollen Hinweise generell unterdrückt werden, müssen diese für jede Anwendung mit Zugriff auf die Nachrichtenzentrale in den Systemeinstellungen unter Benachrichtigungen deaktiviert werden. Während ein Hinweis erst nach einem Klick und ein Banner automatisch verschwindet, deaktiviert die Option Ohne sämtliche Nachrichten der jeweiligen Anwendung.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "OS X Mountain Lion: So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in der Nachrichtenzentrale" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Mit welchem Programm wirde das Bild verpixelt?

Das ist ein Effekt aus Pixelmator :)
http://itunes.apple.com/de/app/pixelmator/id407963104?mt=12

Spotlight gehört nach OBEN-RECHTS!
Und nichts anderes.

Wie bekommt ihr in die Nachrichtenzentrale Twitter und Facebook rein?

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.