Lion-Bildlaufleiste immer im Blick

OS X Lion: Rollbalken dauerhaft anzeigen

Dezent, grau und nur ganz selten zu sehen: Die Scrollbalken in OS X Lion sind ab sofort ebenso unauffällig wie auf iPhone, iPad und Co. Doch es gibt Situationen, in denen man sich eine deutlichere visuelle Referenz wünscht, beispielsweise beim Schreiben von Texten.

Von   Uhr

Wo in etwa befindet man sich auf einer Webseite oder in einem Textdokument? Anfang, Mitte, Ende? Bisher ließ sich diese Information unter Mac OS X durch einen (unbewussten) Blick auf den stets sichtbaren Rollbalken gewinnen. Unter OS X Lion treten die Rollbalken nun aber je nach verwendetem Eingabegerät (Magic Mouse, Trackpad, Dritthersteller-Maus …) nur kurzzeitig beim Scrollen in Erscheinung. Wer die Bildlaufleiste lieber ständig im Sichtfeld wissen will, muss die entsprechende Einstellung ändern. Öffnen Sie hierzu die Systemeinstellungen und klicken Sie im Bereich Persönlich auf den Eintrag Allgemein. Dort angekommen müssen Sie nur noch den Radiobutton unter Rollbalken einblenden vor die Option Immer setzen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "OS X Lion: Rollbalken dauerhaft anzeigen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Übersetzt doch bitte noch Lion zu "Löwe"
...Rollbalken.. haha.

irgendwie war der net!!

Macht aber automatisch wenn eine Maus dran ist.......

danke an Mac Life, für den nette Tipp

Mit dem Trackpad kommt man gar nicht mehr in die Versuchung, einen "Rollbalken" anzufassen und nach oben oder unten zu verschieben. Insofern... do it away... weg damit.

Lassen sich die Balken noch wie gewohnt mit der Maus verschieben? Der Scrollball meiner Mighty Mouse will nämlich nicht mehr so ganz, sodass ich nicht mehr nach oben scrollen kann^^

Das ist eine Fummelei, aber es geht.

Scrollball reinigen:
http://support.apple.com/kb/HT3226
http://www.brendanfenn.com/cleanmouse.html
http://www.iotashan.com/index.php/2009/05/15/how-to-clean-your-mighty-mouse-scroll-ball/

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.