NAS-Festplatte

Kurztest: WD Red 6 TB (WD60EFRX)

Mit der überarbeiteten Red-Serie bietet Western Digital auf die Verwendung in NAS-Systemen mit einem bis zu acht Einschüben optimierte Festplatten an. Die platteninterne Software ist auf die Anforderungen des Dauerbetriebs hin ausgelegt und auch mit einer rund um die Uhr besetzten Hotline und einer Garantiezeit von drei Jahren will WD den gegenüber herkömmlichen Desktop-Festplatten abweichenden Anforderungen gerecht werden.

Von   Uhr

Die als Paar in einer Synology DS415play getestete 6-TB-Festplatte mit SATA-3-Interface stellt im ext4-Dateisystem formatiert jeweils effektiv nutzbare 5,41 TB Kapazität zur Verfügung. Die Leistungsaufnahme der Festplatte lag bei Last bei lediglich jeweils rund 5 Watt – das ist deutlich weniger, als herkömmliche Desktop-Festplatten verbrauchen. So wird nicht nur mit Blick auf den Dauerbetrieb Strom gespart, sondern auch für niedrigere Betriebstemperaturen gesorgt. Mit einer maximalen Datenrate von rund 180 Mbyte/s im Lesezugriff vermag die Platte auch mit Blick auf die Performance zu überzeugen.

Das getestete 6-TB -Modell kostet 289 Euro, die 3,5-Zoll-Festplatten der Red-Serie sind aber auch in Varianten mit 1, 2, 3 und 5 TB Kapazität erhältlich. Preis und Leistung empfehlen die Verwendung der neuen 6-TB-Platte vor allem in zu Hause und SOHO-Umgebungen genutzten NAS-Systemen auf denen beispielsweise neben einem Time-Machine-Backup und einem Schwung gemeinsam genutzter Dateien auch sämtliche Multimedia-Inhalte wie Fotos, Filme und Musik zentral gespeichert werden.

Fazit

Verlässlich, hohe Kapazitäten, angemessener Preis: Die Red-Fesplatten von WD sind auf den NAS-Einsatz hin ausgelegt und wissen genau dort auch zu überzeugen.

Testergebnis
ProduktnameRed 6 TB (WD60EFRX)
HerstellerWD
Preis289 Euro (6 TB)
Webseitewww.wdc.com/de/
Pro
  • hohe Kapazität
  • stromsparend
  • Garantiezeit
Bewertung
1
sehr gut
 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Kurztest: WD Red 6 TB (WD60EFRX)" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.