Mehr als eine Notizverwaltung

Maclife PlusMem: Bändige deinen Informationsfluss mit AI!

Schon wieder Notizen? Ja, denn Mem erfindet das Genre neu. Mit der Hilfe von Artifizieller Intelligenz. Du hörst den Akte-X-Soundtrack bereits in deinem Kopf? Dann lies weiter.

Von   Uhr

Preisfrage: Was gibt es mehr als genug in Apples App Store? Richtig, To-do-Apps. Denen dicht auf den Fersen: Notizen-Apps. Zweiterem Genre hat sich nicht zuletzt Apple mit der gewohnt catchy betitelten Anwendung „Notizen“ gewidmet.

Anfangs nur auf Einladung nutzbar, bohrt Mem seit seiner ersten Präsentation vor knapp einem Jahr zumindest in dieser Hinsicht bewusst dickere Bretter. Zwar kannst du auch den Neuankömmling für das Festhalten deiner Einkaufsliste zweckentfremden, im Grunde bietet dir Mem allerdings das digitale Grundrauschen für deinen ganzen Arbeitsalltag. Es will nahezu deinen gesamten Gedankenfluss erfassen – egal, ob es sich dabei um Ideen, Kontakte, Projektpläne oder Meeting-Notizen handelt. Und dabei mit anderen Anwendungen zusammenarbeiten. Klingt überambitioniert? Deshalb benötigt es auch etwas Beschäftigung – und Vorstellung.

Tabula Rasa

Nicht, dass du obigen Satz falsch verstehst: Mem ist k...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?