Profi-Tablet in neuer Generation

Maclife PlusIm Test: iPad Pro mit Schwebestift

Mit der neuen iPad-Pro-Generation hat Apple die Geräteklasse nicht gerade neu erfunden, wohl aber das Bedienkonzept deutlich erweitert.

Von   Uhr

Nur kurze Zeit nach dem Presse-Event für die neuen iPhones und die neuen Apple-Watch-Modelle hat Apple neben neuen iPads auch eine neue Generation des Apple TV präsentiert – ohne großes Tamtam, per Pressemitteilung.

Insbesondere bei den Pro-iPads hat sich auf den ersten Blick nur wenig getan. Sie sehen aus wie die Vorgängermodelle, sind ähnlich schwer, fühlen sich gleich an, sind kompatibel mit dem Magic Keyboard, das Apple seit 2020 im Programm hat. Das geschulte Auge erkennt einen einzigen echten Unterschied: Auf der Rückseite prangt im unteren Bereich nun der Schriftzug „iPad Pro“ statt zuvor „iPad“. 

Im Inneren gibt es aber doch ein paar Updates: Das neue iPad Pro unterstützt Bluetooth 5.3 und Wi-Fi 6E. Und dann ist da natürlich noch der aktualisierte Chip: der Apple M2, der den M1 vom vorigen Jahr ersetzt und den wir beispielsweise schon aus dem aktuellen MacB...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?